Samstag, 12. August 2017

HAMSWAN Digitaler Wecker mit 7 farbwechselnden LEDs Zeigen Zeit Datum Temperatur (3xAAA Batterien für Stromversorgungen aber nicht im Lieferumfang)

Wecker – ich glaube kaum einer mag diese kleinen Teile. die einem aus den Schlaf reißen und sagen „Hallo – aufstehen – raus aus dem Bett“. Einige meiner Wecker erlitten einen qualvollen Tod – an der Wand. Nein Spaß beiseite, Wecker sind nützlich und auch wenn viele heutzutage mit dem Smartphone ihre Weckzeiten einstellen, trotzdem nutzen wir noch Wecker der altmodischen Form.

Kann man nutzen

Der Preis spielte eigentlich eine Rolle um zu sagen, ja diesen Wecker schaffe ich mir an. Man sollte jedoch nicht alles  glauben was man so liest, sei es nun von Kunden und / oder vom Anbieter selbst. Ja, mein Wecker hat auch eine Schönheitsschramme abbekommen, wenn das Licht aus ist, sieht man es nicht so, aber ist die Hintergrundbeleuchtung an, so erkennt man deutlich im Display, das die Leiterplatte im Inneren schief verbaut wurde. Sieht nicht so schön aus, wenn man einen neuen Artikel in der Hand hält.

Doch ich gehe mal kurz auf Meinungen anderer ein. Warum gibt’s keinen 24Stunden Modus? Sicher gibt’s den, man muss nur 1 Taste drücken und wechselt von 12 auf 24 Stunden und kann so wie gehabt die Uhrzeit einstellen. Die Uhr ist keine Funkuhr. Natürlich ist es keine Funkuhr, zum einen wäre dies vom Preis her zu preiswert, außerdem wer lesen kann, ist klar im Vorteil, in der Beschreibung steht kein Wort, was auf eine Funkuhr zurückschießen lässt. 

Beschreibung nur in Englisch und Einstellen so nicht möglich? Ja, die Anleitung, die Mitgeliefert wird ist nur in englischer Sprache, aber auch wer SET und MENÜ lesen kann und keine 2 linken Hände hat, kann den Wecker einstellen, ein Smartphone zu bedienen ist dagegen viel schwerer. Batterie nach 2 Tagen leer? Man sollte schon neue Batterien einlegen – hier werden 3 Stück vom Typ AAA benötigt (nicht im LU). Ich habe preiswerte No-Name Batterien (8Stck = 1,00 Euro) – hab diese schon mehrere Wochen im Wecker und er funktioniert immer noch.

Meine Meinung

Ja, natürlich ganz perfekt ist der Wecker nicht, aber schlechter machen als er ist, das wäre unfair. Bei mir ist der Schönheitsfleck die Platte im Inneren, das Einstellen klappte problemlos. Was ich nicht so mag, wenn der Wecker klingelt, gibt’s keine Snooze-Taste oberhalb, ich muss den Wecker in die Hand nehmen und unten (Unterseite) den Knopf drücken. Hab meinen Umgetauscht, ging ohne Probleme. Verstehe somit auch die Kunden nicht, die eine verifizierte Rezension geschrieben haben, diese haben den Wecker ja gekauft – warum tauscht man den nicht um? Habs ausprobiert – 2 Klicks und ich hatte einen neuen – kurz und unproblematisch. 












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen