Sonntag, 23. April 2017

Test: A-ZONE Smart Personenwaage Digitale Körperfettwaage Waage mit Bluetooth APP, Body Körperanalysegerät Inklusive Vermessung von Gewicht , Körperwasser, Körperfett, Knochen, BMI, Fett, BMR, Muskelmasse (Schwarz)

Manchmal muss es eben doch sein, der Tritt auf das große Ding, was einem beim Ergebnis dann die ein oder andere Träne bringt – die Wahrheit über Chips und Cola: Das Gewicht. Die Waage im Bad steht schon in der Ecke, aber es muss eben doch sein, das man sich wiegt.

Daten aufs Smartphone kann, muss aber nicht sein

Diese Personenwaage wird gut verpackt geliefert. Zum Lieferumfang gehören zum einen die Personenwaage selbst und eine Anleitung, sowie 4 Batterien vom Typ AA (R6). Diese werden in das Batteriefach auf der Rückseite eingelegt und für den normalen Gebrauch ist die Waage auch schon fertig, denn mit dem Fuß angetippt, wird diese schon aktiviert, man steigt dann auf die Waage, wartet kurz und das Ergebnis wird dann nach kurzer Zeit angezeigt.

Da ja vieles mit Smartphone und Apps gesteuert wird heutzutage, gibt’s hier natürlich auch die Möglichkeit, die Waage mit dem Smartphone zu koppeln. Die passende App findet man dann im Store, praktischer ist hier, man findet auf der Anleitung einen QR Code, der einen direkt zur passenden App (App Store und Google Play) führt. Die Anleitung und App ist außerdem komplett in Englisch, für Personen die nicht über gute Englischkenntnisse verfügen, ein Nachteil.

Hat man die App installiert, muss man nun noch einzelne Daten zur Person eingeben wie Größe, Gewicht, Geschlecht etc. Bei aktiviertem Bluetooth werden dann die einzelnen Ergebnisse auf dem Smartphone angezeigt. Für mich persönlich reicht eine normale Nutzung aus, ich muss nicht immer das Ergebnis aufs Endgerät schicken um eine bessere Übersicht zu haben, aber jedem das seine.

Mein Fazit

Das Design der Waage gefällt mir, sie hebt sich von anderen hier deutlich ab. Ausprobiert habe ich auch das Wiegeergebnis mit einer anderen digitalen Waage, hier gabs einen Unterscheid von 100 bis 200 Gramm. Wer nun genauer gewogen hat, kann ich daher nicht zu 100% beurteilen. 

Was mich stört ist, das die Anleitung und die App komplett in Englisch ist und man auch in der App keine Möglichkeit hat, die Sprache zu ändern, was mir persönlich dann auch den „Spaß“ nimmt, diese weiter zu nutzen. Ich bleibe altertümlich bei der Nutzung ohne App und Bluetooth. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen