Samstag, 29. April 2017

Test: KTX7® Campingbesteck – Klappbesteck - Reisebesteck – Outdoor Besteck

Bei mir nähert sich wieder die Zeit, wo ich wieder viel unterwegs bin und auch außerhalb mir im Low-Budget Hotel mein Essen machen muss. In den vergangenen Jahren hatte ich immer von zu Hause ein Set Besteck mitgenommen, einiges konnte ich nach meiner Tour entsorgen, da es die lange Zeit und den engen Platz in der Reisetasche nicht unbeschadet überstanden hatte.

Einfach mal den Löffel ausklappen

Löffel – Gabel – Messer haben wie schon erwähnt, keine lange Lebenszeit bei mir gehabt, allein durch den engen Platz im Koffer, hier und da quetschen, irgendwann war entweder die Plastikummantelung zerbrochen oder das jeweilige Besteckteil war verbogen. Nun hab ich dieses Reisebesteck und sehe hier im Grunde eigentlich nur Vorteile.

Das Reisebesteck ist ein Klappbesteck (Löffel / Gabel und Messer) und gerade einmal knapp 107 mm lang (zusammengeklappt) und 32mm tief. Also kann man es auch perfekt in die Seitentasche des Reisegepäckes stecken oder in die Kaffeetasse verstauen, nimmt also kaum / keinen Platz weg. Das Besteck ist wie ein Taschenmesser aufgebaut, oben hat man die Gabel, darunter das Messer mit integriertem Flaschenöffner.

Die Gabel kann man vom Set lösen, Messer und Löffel bleiben am Set, braucht man aber ja nun auch nicht, denn mit Löffel und Messer gleichzeitig isst man ja nicht. Das Besteckteil was man nicht braucht, klappt man einfach zurück und fertig. Möchte man die Gabel wieder an das Set anbringen, einfach in das Raster „einfädeln“ – umklappen und innen wird es verriegelt. So kann es nicht passieren, dass sich während des Transportes / der Reise ein Besteckteil selbstständig macht.

Mein Fazit

Klein und handlich und auch sofort parat, wenn man ein Besteck für unterwegs braucht. Es ist kein Markenbesteck, dürfte jedem klar sein, aber fürs Essen unterwegs (auf Montage / Wanderung etc.) ist es eine gute Alternative. Das Messer ist auch schön scharf, also schneiden von Wurst etc. ist kein Problem. 

Vor dem ersten benutzen sollte das Besteck aber gesäubert werden, bei mir war zum Beispiel der Klappmechanismus beim Messer eingeölt. Auch nach dem Benutzen sollte das Besteck ordentlich gesäubert und ab und an eingeölt werden, hier empfiehlt sich auch normales Sonnenblumenöl. Preislich sehr gut und empfehlenswert von meiner Seite aus. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen