Freitag, 21. April 2017

Guaiboshi Solarleuchte 16 LED Solarlampe mit Bewegungs sensor Wandleuchte Wasserdicht Sicherheits

Hallo alle. Gerade jetzt, wo es wieder etwas wärmer draußen wird, steigt auch die Dauer, die ich im Garten bei meinen Eltern verbringe.  Zwar ist es erst einmal nur wenige Stunden um den Garten wieder auf Vordermann zu bringen. Je nachdem, wie das Wetter mitspielt, wird auch wieder angegrillt und es geht später nach Hause.  Für eine gute Beleuchtung ist auch gesorgt, zum größten Teil mit Solarleuchten.

LED ist bekanntlicher Weise die Zukunft im Bereich der Beleuchtung. Sie verbrauchen weniger Strom und sind robuster als normale Glüh- / oder Energiesparlampen. Der Kaufgrund bei dieser Lampe hier war für mich auch, dass man keinen externen Strom benötigt, sondern die LED via Sonnenenergie (Solar) aufgeladen wird.

Im Lieferumfang gehörten:

  •     Die LED Lampe mit Solarpanell
  •     Befestigungsmaterialien
  •     Anleitung – nur in Englisch
Die LED Sensor Lampe  sollte bestmöglich an einer Stelle befestigt werden, wo genügend Sonneneinstrahlung hinkommt, um den Akku im inneren immer vollständig zuladen. Das mitgelieferte Befestigungsmaterial umfasst 2 Schrauben und 2 Dübel sowie ein Stiftschlüssel.  Da unsere Laube aus Holz besteht, benötigten wir sogar nur die Schraube und dennoch bekommt man die Lampe richtig fest.

An der Vorderseite der LED Sensor Lampe  befindet sich ein kleines Löchlein, in dieses muss der Stiftschlüssel eingeführt werden. Man spürt einen leichten Wiederstand, drückt weiter und aktiviert so die Lampe. Hier bekommt die Lampe somit den ersten Pluspunkt, denn da sich die Lampe im Außenbereich befindet ist der An/Aus Knopf wassergeschützt.

Auf der Oberseite der Lampe befindet sich das Solarfeld, hier ist darauf zu achten, das – wie oben beschrieben – die Befestigungsstelle direkte Sonneneinstrahlung bekommt. Der Hersteller empfiehlt eine maximale Aufhänghöhe von 2 bis 3 Metern. Hat man nun endlich alles richtig gemacht, die Lampe hängt, sie wurde aktiviert – heißt es, warten bis es dunkel wird.

Die LED Sensor Lampe beginnt schon in der Dämmerung Licht zu bringen. Da sie über einen Bewegungsmelder verfügt, leuchtet sie auch nur, wenn jemand in den Bereich des Sensors kommt. Somit wird das Licht aktiviert, wenn man sich im Umkreis von ca. 3-7 Metern befindet. Ist man außerhalb des Bereiches, leuchtet die Lampe noch ca. 30 Sekunden, dann wird sie wieder deaktiviert.

Die Leuchtkraft von den 16 kleinen LEDs ist für die Größe der Lampe doch recht überraschend - heißt sie ist sehr hell und stellenweise, wenn man ins Licht schaut, ein wenig blendend. Natürlich kann die Lampe nicht unterscheiden, wer nun kommt, das heißt, sie beginnt auch zu leuchten, wenn Nachbars Katze den Weg kreuzt. Vorteil 2 jedoch, durch den Bewegungsmelder ist es auch ein guter Schutz vor eventuellen Einbrechern.

Ich finde diese LED Sensor Lampe von  ist eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Lampen, die man im Garten etc. aufhängt und die nur wenige Sekunden oder Minuten leuchten. Natürlich ist sie somit auch geeignet für Hausbesitzer, für den Eingangsbereich, für die Garage usw. Wir haben sie eben für den Garten genutzt und sind von der Helligkeit und der  Funktionalität sehr begeistert. 





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen