Samstag, 25. März 2017

Dry Bag »Krake« Wasserdichte Trockentasche / Seesack / Survival Bag / Trockensack / Ideal für Kajak, Kanu, Segeln, Angeln, Schwimmen, Strand, Snowboarden, Skifahren, Bootfahren, Camping / Schützt Deine Wertsachen und Kleidung vor Staub, Nässe, Sand und Schmutz

Ich hatte diesen Dry Bag für meinen Sohnemann geholt. Dieser ist viel unterwegs und gerade wenn es regnet wird ein Rucksack oder ein Stoffbeutel nass, was natürlich auch für den Inhalt zählt.

Seemann ahoi

Ich hatte mich für das Krakenmotiv entschieden, hat mir am besten gefallen, meinem Sohn später auch. Der Dry Bag sieht von der Aufmachung aus, wie ein kleiner Seesack eines Matrosen. Als ich ihn nach dem Auspacken in den Händen hielt und betrachtete, wusste ich noch nicht so recht, wie man diesen Beutel verschließt. Kein Reißverschluss, kein Bändchen – aber kurz in die Anleitung geschaut, war mir dann auch alles klar.

Der Dry Bag hat ein Fassungsvolumen von 10 Liter, dies reicht aus um Schuhe, eine Jacke und Hose mitzunehmen. Zum Verschließen rollt man einfach die Öffnung oben zusammen und fixiert das mit einem Klickverschluss wie man es von einem Rucksack her kennt. Das Material ist Wasserabweisend, eine Art Folie, Gummi  - eine genaue Beschreibung konnte ich nicht finden, nur den Hinweis „aus robustem Material“.

Mein Fazit

Ein guter Bag für Leute, die öfters draußen sind, egal ob Wanderung, Radfahren o.ä. Den Beutel kann man schnell und einfach verschließen und man braucht keine Angst zu haben, das Feuchtigkeit wie Regen etc. in den Beutel gelangt – so bleibt der Inhalt trocken. Mein Sohnemann nutzt ihn aktuell für den Sportunterricht, er ist damit zufrieden – daher bekommt der Dry Bag auch eine Empfehlung von mir.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen