Donnerstag, 16. Februar 2017

Regenschirm mit 10 Wind abweisendem Sprossen und hochwertigem wasserabweisendem Stoff, kompakt und stabiler Taschenschirm, der automatisch öffnet und schließt, von Nestron

Ob Regen oder Schnee – eins ist klar, ohne einen Regenschirm wird man schnell nass. Ich persönlich mag keine großen Schirme wenn ich unterwegs bin, zum einen stört mich eben die Größe, zum anderen kann ich größere Schirme schwerer verstauen, als kleine – ich denke da brauch ich nichts weiter zu erklären.

Automatisch auf und halbautomatisch wieder zu

Ich hatte im vergangenen Jahr schon einen ähnlichen Regenschirm – bei uns hier kurz auch „Knirps“ umgangssprachlich genannt. Heißt also somit auch, dass wir nicht nur einen, sondern mehrere Schirme haben – ob nun am Mann / an der Frau oder auch fürs Auto – gehört eigentlich mit zur Grundausstattung beim PKW bei uns. Nun, der Schirm hier ist recht klein, im zusammengeschobenen Zustand gerade einmal knapp 33,5 cm (inkl. Knauf). Am Ende befindet sich eine kleine Gummischlaufe.

Was mir auch gleich auffiel, dieser hier wiegt wesentlich mehr als unser Vergleichbarer, obwohl es fast die gleiche Bauweise ist. Der Schirm hier bringt knapp 450 Gramm auf die Waage. Also nicht unbedingt ein Leichtgewicht. Praktisch dagegen, der kleine hat 10 Sprossen, was die Stabilität natürlich auch erhöht. Im Sturm konnten wir diesen noch nicht ausprobieren, aktuell ist die Wetterlage auch nicht danach und extra einen Ausflug an die See wäre hier zu kostenintensiv.

Was ich bei diesen Regenschirmen besonders mag (hat unserer anderer auch), er öffnet sich vollautomatisch, ein Druck auf den Knopf genügt und er ist einsatzbereit. Sehr gut finde ich auch, wenn man den Schirm nicht mehr benötigt, genügt ein weiterer Druck und der Schirm faltet sich wieder halb zusammen, was man dann nur noch machen muss, den Schirm zusammenschieben. Dies ist zum Beispiel sehr praktisch, wenn man ein Haus betritt oder ins Auto steigt.

Mein Fazit

Eine gute Verarbeitung und das zu einem guten Preis. Wo ich jedoch einen Punkt in der Wertung abziehe, der Schirm ist recht laut beim Öffnen und lässt sich auch schwerer zusammenschieben wieder. Ansonsten gibt’s nichts weiter auszusetzen, seinen Einsatz hatte er sein letztes Mal diese Woche beim Einkauf – er ist nun bei uns im PKW zu finden und ist somit immer einsatzbereit – obs regnet oder schneit. 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen