Dienstag, 14. Februar 2017

MP power @ Dual Ladegerät Dockingstation Lader Ladestation + 2 x 2800mAh Qualitäts AKKU für Nintendo Wii Remote Controller

Spielekonsolen – in fast jedem Haus steht mindestens eine davon. Auch bei uns wird hin und wieder einmal gern gespielt. Als damals die Nintendo Wii auf den Markt kam, waren wir eine von den ersten, die sie uns damals gekauft hatten. In den letzten Jahren sind da auch einige Spiele dazu gekommen und wenn meinem kleinen wieder danach ist, wird Skylander ausgepackt und mit Papa gespielt.

Nie mehr leere Akkus

Zu Beginn haben wir immer normale Batterien benutzt für die Fernbedienungen der Wii, vor etwa 6 Jahren kauften wir dann durch Zufall ein ähnliches System, hier waren die Akkus extra. Nun haben wir unteranderem dieses Set hier. Im Lieferumfang enthalten sind zum einen die Ladestation, 1 USB Kabel und 2 Akkus mit Deckel.

Der Vorteil hier, am Deckel befindet sich gleich der Akku, so hat man immer alles zusammen, was jedoch auch einen kleinen Nachteil mit sich bringt, denn wenn der Akku einmal überhaupt nicht mehr funktionieren würde, müsste man dann wieder den gleichen Akku kaufen. Hier fand ich beim alten System den separaten Akku besser.

Die Ladestation kann bis zu 2 Controller gleichzeitig aufladen. Das USB Kabel mit der Konsole verbunden und angeschaltet, leuchtet die Ladestation blau. Stellt man später einen Controller zum aufladen hinein, wechselt die Farbe auf Rot. Man kann den Controller nur ohne Silikonschutz aufladen, sprich jedes Mal muss der Schutz entfernt werden.

Was ich auch etwas nervig finde, die Akkus mit Deckel sind anders gebaut als die Originaldeckel, dies merkt man ganz deutlich wenn ich diese Akkus hier in den Controller lege und sie in meine „alte“ Station stecke / stelle, der Ladekontakt ist etwas abweichend und somit kann ich dieses Set hier nicht in meine vorige Station nutzen (sollte diese einmal kaputt gehen).

Mein Fazit

Preis- / Leistungsverhältnis stufe ich hier als Gut ein. Im Vergleich, meine vorige Ladestation kostete in einem Elektrofachmarkt knapp 15 Euro und funktionierte etwa 6 Jahre lang, also es hat sich auf jeden Fall bezahlt gemacht. Das praktische hier, ich muss keine Batterien wechseln und oftmals sind diese ja auch immer dann alle, wenn man keine Ersatzbatterien im Haus hat. Hier gibt’s den Akku und die Ladestation, nach dem Spielen wird der Controller einfach reingestellt und fertig.

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen