Montag, 30. Januar 2017

Grafik Werkstatt 47024 Notizblock A5 Denken ist wie Googeln, Nur Krasser

Nun kommen wir zum vorletzten Teil meiner Notizblock-Saga. Diesmal geht es um den Notizblock mit dem schönen Namen „Denken ist wie Googeln – nur krasser“.

Jeder Spruch hat einen Hintergrund

In der heutigen Zeit denkt man nicht mehr so viel wie früher, heute geht man online auf die Suche und hat binnen weniger Sekunden via Suchmaschine sein Ergebnis. Umso schlimmer finde ich hingegen, das viele teilweise das Schreiben verlernt haben, weil sie viel zu sehr via PC / Smartphone / Tablet schreiben.

Wie gut finde ich es dann, dass es doch noch Berufe gibt, bei denen man noch „altertümlich“ mit Stifte schreibt, so wie in meinem. Das ich persönlich durch die Arbeit doch viele Notizen machen muss, werden bei mir Notizblöcke wie dieser hier nie aus der „Mode“ kommen. Auch hier ist der Notizblock wieder gefüllt mit 150 Seiten und hat ein Hardcover (Vorder-und Rückseite). Auch hier findet man wieder die Spiralbindung, die meiner Meinung nach etwas zu groß geraten ist.

Mein Fazit

Um kurz noch auf eine Frage meiner letzten Rezension zurück zukommen, ja die einzelnen Seiten sind leider von der Struktur etwas dünn geraten, heißt wenn ich mit einem Kugelschreiber etwas aufschreibe, so sehe ich diese Notizen noch etwa 5 bis 6 Seiten weiter, was natürlich nicht so perfekt ist. 

Somit wären Verbesserungsvorschläge in Richtung dünnere / kleinere Spiralbindung und etwas dickeres Papier von mir. Ich denke einmal, es wäre auch nicht so schlimm, wenn man die 150 Seiten dafür auf 100 Seiten reduziert und eben die Stärke etwas anpasst. So würde dennoch das Preis- / Leistungsverhältnis in Ordnung sein, denn so muss ich sagen sind die knapp 8,00 Euro für diesen Notizblock etwas hoch angesetzt.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen