Sonntag, 8. Januar 2017

BullGuard Premium Protection 2017 1 Jahr/10 Geräte (Win, MAC, Android)

Ich hatte die letzten Jahre eigentlich immer ein Virenprogramm, was ich bezahlen musste, sprich kein kostenloses. Der Nachteil bei kostenlosen ist zum einen, sie haben viel Werbung im Programm selbst, es wird nur ein geringer Teil angeboten was im Schutzpaket enthalten ist, den Rest muss man dann kostenpflichtig bestellen und da durch das es ein Gratisprogramm ist, schützt es stellenweise auch nicht so gut, hier spreche ich leider aus eigener Erfahrung. Nun seit Anfang Dezember habe ich nun dieses Programm hier und bis jetzt bin ich damit auch zufrieden.


Guter Schutz ja, aber nur teilweise

Im Grunde genommen habe ich mir diese Software geholt, weil ich hier meinen Computer und Android Geräte schützen kann. Die Lizenz beinhaltet Schutz für 10 Geräte. Den Downloadlink bekam ich per E-Mail zugeschickt und was mich hier gleich zu Beginn verwunderte, es war nur eine exe Datei – für Computer kein Problem, aber für meine Android Geräte in keinster Weise nutzbar und auch wenn es irgendwo irgendwelche Apps gibt, die eine exe umwandeln können das ich diese dann auch auf meinen Geräten nutzen kann, das kann gut sein, aber es ist nicht die Idee des Erfinders, das ich Extra Extraprogramme installieren muss um eine Software auf mein Gerät zu installieren. Auch eine Nachfrage von meiner Seite aus brachte bis heute keine Rückmeldung.

Somit kann ich hier also nur von der Windows-Version berichten, die relativ schnell heruntergeladen und auch installiert wurde. Bevor diese Software richtig funktionierte, musste ich meinen alten Virenscanner deinstallieren, ebenfalls ein TuneUp Programm, da sich BullGuard laut Hinweis nicht mit diesem Programm „verstanden“ hat – leider konnte ich mein Programm nur nach einem Neustart vollständig deinstallieren, also alles nicht so einfach zu Beginn.

Nach der Installation dann musste ich meinen Lizenzschlüssel eintragen und das Programm war nun vollständig und einsatzbereit. Als erstes prüfte ich die Firewall (musste meine „alte“ auch deaktivieren) ob diese richtig funktionierte, dann führte ich eine Systemoptimierung durch und Scannte dann in Echtzeit mein System. Was mir nicht so gut gefällt, die Optimierung entfernt zwar Daten von meinem System (nach Bestätigung) aber shreddert diese nicht so wie andere Programme, heißt irgendwann könnte man meine Daten wieder zurückholen – hier bekommt das Programm schon einen Punktabzug.

Mein Fazit

Die Benutzeroberfläche ist simpel und übersichtlich, selbst User die sich nicht so mit solchen Programmen auskennen, kommen hier meiner Meinung nach, gut zurecht. Die Optimierung benötigt etwas Zeit, der Virenscann läuft bei mir im Hintergrund ab, auch ein Echtzeitschutz und Emailschutz ist immer aktiviert bei mir, eventuelle dubiose Webseiten werden blockiert und nur freigegeben, nachdem ich dies bestätigt habe – soweit also alles in Ordnung. Nachteilig ist eben, das ich dieses Programm nur auf Windows nutzen kann (habe Win 10) und bis heute keine Rückmeldung gekommen ist wo ich wo eine Androidversion bekomme.

Somit auch nur bedingt einsetzbar bei mir. Die Lizenz endet nach 1 Jahr, dann kann man sich entscheiden, behalte ich dieses Programm oder wechsle ich wieder. Hier sollte man jedoch vorher nach dem Preis recherchieren, denn auf Amazon kostet die Version aktuell 46,30 Euro und gehe ich übers Programm direkt zum Hersteller, verlangt dieser 89 Euro. Gehe ich auf die preiswerte Version aus, wären das knapp 3,86 Euro im Monat Schutz für bis zu 10 Geräte, ich denke einmal das ist für ein kostenpflichtiges Programm nicht allzu teuer. Es sind noch ein paar Verbesserungen nötig, dann könnte ich mir aber vorstellen, meine Jahreslizenz zu verlängern.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen