Freitag, 19. August 2016

TOPP4u Wäschesammler 3 Fächer, kompakter, klappbarer und doch hochstabiler Trio Wäschesortierer, 3 einzeln herausnehmbare Wäschebeutel mit je 40 Liter Volumen pro Wäschekorb, 63 x 44 x 64 cm

Eine Wäschebox für zu Hause hatte ich bislang immer nur eine einzige für alles. Der Nachteil war dann immer, vor dem Waschen musste die Wäsche sortiert werden. Nun haben wir dieses Set hier erhalten was diesen Schritt überflüssig machen soll und somit auch eine sortierte Aufbewahrung der Schmutzwäsche.

Erst zusammenbauen

Sicher geht ihr auch gern zu dem sehr bekannten Möbelhaus und kauft dort Sachen, die man erst zu Hause zusammenbauen muss – dies erinnerte mich bei diesem Sammler auch, als er geliefert wurde. Zuerst muss man diesen aus vielen Einzelteilen zusammensetzen – die beiden Außenhalterungen, die Querstangen, die Verbindungen, die Halterungen und die Trageeinsätze für die Stofftaschen.

Soweit hatten wir auch alles zusammengebaut, aber stellten dann fest, dass die Stoffgurte, die das Gestell daran hintern sollen, das es auseinanderklappt, völlig unterschiedliche Längen hatten. Zum einen misst der eine Gurt knapp 40 cm, der andere etwa 44 cm. Dies hat zur Folge, dass man die beiden nicht nutzen kann, da das Gestell so eine Schieflage hat. Ich denke, dies ist auch gut auf dem Bild zu sehen.

Ein weiteres Problem stellte sich bei uns heraus, die Halterungen für die Wäschetaschen sind an den beiden Enden gebogen und passen so über die beiden Querstangen, leider sind diese Biegungen so, das extrem viel „Luft“ ist und die leeren Taschen (bei keinem weiteren Gewicht) nicht richtig auf den Stangen halten, sondern sich zur Seite neigen bei Berührung und so den erwünschten Halt nicht bringen, dieser ist erst bei Gewicht (Schmutzwäsche in den Taschen) gegeben.


Mein Fazit

Nette Idee, aber bei der Umsetzung ist hier noch etwas Nachholebedarf.  Es kann sein, das wir ein „Montagsmodell“ bekommen haben, können so nur eine der beiden Gurte nutzen. Die Halterungen sind nur stabil, wenn Wäsche in den Säcken ist. Die Idee mit der Sortierung ist gut, hat uns auch gefallen, aber von der Verarbeitung her sind wir nicht 100% überzeugt.


Danke fürs Lesen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen