Montag, 15. August 2016

eGo AIO Box Starter Set 2100 mAh Joyetech

Ich benutze nun schon seit etwa 2 Jahren E-Zigaretten und bin auch immer auf der Suche nach neuen Geräten. In meinem Onlineshop des Vertrauens wurde ich auf dieses kleine Gerät aufmerksam. Ein wenig stutzig war ich beim Preis schon, denn für knapp 22 Euro eine E-Zigarette fand ich schon recht günstig. Doch das Design und die Größe gefiel mir, also kaufte ich sie mir dann schlussendlich.

Der Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehörten hier eine kleine Anleitung, die AIO als solches, ein kleines USB Ladekabel, 2 BF SS316 Verdampfer mit 0,6 Ohm, einem schwarzen Driptip und einem Glas Driptip. Vorsichtshalber hatte ich mir dann auch die passenden Verdampfer (0,5 Ohm) für knapp 10 Euro (5er Pack) dazubestellt.

Der erste Versuch

Die kleine AIO ist wirklich winzig. Man kann sie problemlos in der Hand verstecken, das Gerät selbst ist ohne weitere Funktionen, kein Schnickschnack, sprich keine Watteinstellung, keine V-Anzeige, kein spezieller Modus. Einzig ein Powerknopf zum "befeuchern" im aktiven Modus und im offlinemodus kann man damit eine von 7 verschiedenen LED Farben einstellen. Diese Funktion finde ich praktisch, denn das Licht beleuchtet so den Tank, heißt beim "befeuern" leuchtet der Tank mit und man erkennt problemlos, wie voll dieser noch ist. Eine weitere Funktion gibts hier nicht.

Der Tank fasst etwa 2 ml, eine kleine Max-Anzeige zeigt an, wieviel Liquid man in den Tank geben kann / soll / darf, denn es wird ja später noch der Verdampfer daraufgesteckt, dieser verdrängt ja auch noch etwas Liquid. Was mir nicht so gut gefällt ist die Air-Flow. Eine Markierung zeigt auf dem oberen Ring die Position an, sind beide Punkte auf einer Linie, ist die Air-flow auf max. Leider merkt man hier nicht viel davon, dies sollte meiner Meinung nach noch verbessert werden, abhilfe bringt aktuell nur ein Drip Tp mit Airflow Funktion.

Die AIO hat einen straffen Zug, da ich direkt auf Lunge inhaliere, hab ich das mitgelieferte Driptip gegen ein größeres / besseres ausgetauscht, das bringt einen etwas leichteren Zug, ich kann länger inhalieren, es kommt besser zum Flash und da ich eh den Dampf mag, auch eine gute Dampfbildung.

Mein Fazit

Das eGo AIO Box Starter Set 2100 mAh von Joyetech ist ein gutes Starterset mit kleinen Mängeln, die man bei einer verbesserten Version auf jeden Fall beheben kann. Auch die Verarbeitung entspricht nicht zu 100% meinen Vorstellungen, sicher ist es eine preiswerte Variante einer E-Zigarette, aber stellenweise ist die "Verkleidung" etwas unsauber aufgebracht, die Air Flow könnte etwas größer sein. 

Für unterwegs ist sie sicher ein ganz gutes Gerät, ja mit 2 ml Tankvolumen nicht gerade groß, aber vertretbar. Bei Verwendung eines anderen Driptips kann man auch einen besseren Geschmack herausholen. Die Folgekosten sind überschaubar, das 5er Set Verdampferköpfe kosten nicht einmal 10,00 Euro. Einen Punkt ziehe ich somit in der Wertung ab - sonst bin ich zufrieden. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen