Mittwoch, 22. Juni 2016

Pet Cat Scratch Bed Kratzbrett Schuetzen Cat paw Moebel Katzenstreu Katzenminze

Für unsere Miez haben wir auch etwas zum Ausprobieren erhalten und zwar ein Kratzbrett. Wir haben zwar schon einen Kratzbaum, aber etwas neues ist schließlich immer gut.

anfangs Skeptisch, aber dann

Katzen sind immer skeptisch neuen gegenüber und so war es natürlich auch bei uns. Das Kratzbrett ist ca. 40 cm lang und 22 cm breit. An den Seiten gibt es eine runde Erhöhung und eine Verzierung im Leopardenstyle. Zum Lieferumfang gehört auch noch eine kleine Tüte mit Katzenminze, die man auf das Kratzbrett geben kann, so dass die Miez die Skepsis verliert und das Brett begutachtet.

Die Größe ist okay, aber man sollte sich nicht vom Produktbild verleiten lassen, die Katze passt nicht auf das Kratzbrett, wenn dann eher eine kleine Miezekatze, also sehr jung und klein, dann stimmt das Produktbild auch. Was mich etwas störte ist das recht leichte Gewicht des Kratzbrettes, denn es wiegt gerade einmal 456 Gramm. Bei einer ausgewachsenen Katze ist dies dann etwas problematisch, da unsere zum Beispiel das Brett mehr durch die Wohnung schiebt als es als Kratzbrett zu benutzen.

Mein Fazit

Für Zwischendurch ist das Kratzbrett ganz gut, dauerhaft würde ichs jedoch nicht unbedingt empfehlen, also ein Kratzbaum muss da auf jeden Fall noch mit dazu. Die Verarbeitung ist okay, für den Preis kann man eben kein Luxusprodukt verlangen, aber die Katze nimmt das Kratzbrett an und das ist für mich auch das wichtigste.

Danke fürs Lesen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen