Freitag, 10. Juni 2016

[Modifizierte Version mit Fernbedienung] SOAIY® LED Farbwechsel Nachtlicht Lampe mit Projektion Ozean Wellen Bunt Licht Projektor Musik Schlummerleuchte Einschlafhilfe für Kinder Erwachsene Stimmungslicht, 4 Timer 3 Helligkeitsstufen Optional drehbar

Lichter – ob als Lichterkette oder Lichterband, ich bin davon schon seit über 30 Jahren ein Fan davon. Gerade wenn man es etwas gemütlicher oder einfach nur entspannen haben möchte, es gibt nichts Besseres und schöneres. Hier haben wir ein Nachtlicht, heißt es zumindest, aber es wird bei mir zweckentfremdet und als Stimmungslicht benutzt.

Leuchtende Farben und das mit Musik

Im Lieferumfang enthalten sind:

* Die Lampe
* eine Fernbedienung
* ein Netzstecker (USB)
* ein Netzkabel
* ein AUX 3,5mm Klinkenstecker
* eine Anleitung

Die Lampe an sich wird über USB betrieben, sehr praktisch wie ich finde, denn so ist sie Standortunabhängig und man kann sie überall hinstellen. Wir haben sie an eine Powerbank angeschlossen, einfacher geht’s nicht. An der Vorderseite der Lampe kann man diese ein- / ausschalten, leise und lauter machen (wenn Musik abgespielt wird).

Mit der kleinen Fernbedienung können die Lichtmodis gewechselt werden, außerdem die Helligkeit der Lampe eingestellt werden und wenn man das AUX Kabel mit einem Gerät (Smartphone / Tablet) verbunden hat und Musik darüber läuft – die Lampe hat einen eingebauten kleinen Lautsprecher) kann hier auch die Lautstärke damit reguliert werden. Außerdem ist es möglich, eine Zeitschaltuhr zu aktivieren, die die Lampe nach 1, 2 oder 4 Stunden automatisch deaktiviert.

Mein Fazit

Das Lichtspiel ist sehr gut. Sehr positiv ist der Musikmodus, einfach das Smartphone oder Tablet anstecken und die Musikwiedergabe startet über die Lampe. Der Klang ist akzeptabel, man darf hier keinen Luxus-Lautsprecher verlangen, für den normalen gemütlichen Abend reicht dies jedoch völlig aus. Die verschiedenen Licht-Modis runden das Gesamtbild ab. Wir sind davon wirklich begeistert.


Danke fürs Lesen.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen