Samstag, 4. Juni 2016

Bauchtrainer »BellyBooster« zum effektives Bauchmuskeltraining. Einfacher zusammenbau, leicht verstaubar und klappbar. Ideal zum Training der Bauchmuskulatur für schnelle Erfolge beim Sport. Steigerung der Trainingsintensität durch saubere Sit-Ups und Stärkung der Rückenmuskulatur ( Rückentraining )

Einleitung an: Der Bauchtrainer »HandsUp« von #DoYourSports überzeugt durch robustes und stabiles Material. Er ist das ideale Übungsgerät zur Stärkung und Stabilisierung der Rumpfmuskulatur.Stählen Sie Ihre Muskeln bequem zu Hause und bringen Sie Ihre Figur in top Form. Schon ein kurzes / intensives Training täglich führt zu umwerfenden Ergebnissen.
Einleitung aus:

Ich freue mich doch ab und an auf Sachen, die wir zugeschickt bekommen zum Testen, doch ab und an sind auch Artikel dabei, die mehr versprechen als sie dann halten.

Zusammengebaut – ausprobiert - auseinandergebaut

Der Bauchtrainer – okay dachte ich mir, da machste bei der Aktion mit und vielleicht haste Glück und bekommst ihn dann  auch. Das Glück hatte ich dann auch und nach einer längeren Wartezeit wurde er dann auch geliefert. Damit man diesen benutzen kann, muss man diesen auch erst einmal zusammenbauen. Also Karton auf, alles raus und nachgeschaut. 2 Bügel, 2 Seitenhalterungen, 1 Kopfstütze, 2 Schrauben, 4 Plastikschrauben, 1 Schraubendreher mit 6 Kantschlüssel. Anleitung war keine dabei, war auch nicht nötig, denn nach dem ersten falschen Anbringen musste ich das Gestell wieder auseinanderbauen, umdrehen und wieder befestigen.[Ironie]

Was mich schon beim Zusammensetzen etwas stutzig machte, war die Kopfstütze. Diese bestand aus einem Holzbrett und als Polsterung war hier nur geringfügig Schaumstoff oder Watte vorhanden, schon beim leichten Zusammendrücken mit den Fingern merkte man, hier wurde deutlich gespart. Als dann alles zusammengebaut war, versuchte ich mein Glück, mit dem Bauchtrainer auf Du und Du zu kommen, nur leider war dies nicht so einfach.

Der Grund ist hier, das Anbieter wirbt, das Gerät sei auch für Anfänger gut geeignet, nur im Lieferumfang befand sich keinerlei Informationsmaterial, wie man richtig eine oder mehrere Übungen macht bzw. machen kann damit. Es mag zwar jetzt etwas spießig klingen und der ein oder andre sagt nun, sowas ist doch leicht und kapiert jeder. Nur als Laie ist das nicht so einfach, denn auch hier können viele Fehler bei den Übungen gemacht werden. Ich versuchte somit mein Glück, nach ein paar Minuten brach ich das ganze ab. Grund war zum einen, ich wusste nicht korrekt, wie und was ich damit machen muss und bevor ich mir noch irgendeine Verletzung einhole – hab ichs dann gelassen.

Ein weiterer Grund ist zum einen die Dämpfung. Bei jeder Benutzung / Beugung und wiederaufkommen des Bauchtrainers auf dem Boden, gabs einen Dumpfen und das trotz Matte. Auch ist die Kopfstütze viel zu weich und somit zu hart wenn man darauf seinen Kopf hat.

Mein Fazit

So wie ich das Gerät zusammengebaut habe, wurde es dann auch wieder auseinandergebaut – schade eigentlich. Die Schrauben versprechen keinen richtigen Halt, da sie nur angezogen werden und sich so an die Metallstange pressen, besser wären durchgehende Schrauben mit einer „Mutterverbindung“. Die Kopfstütze ist viel zu weich, hier sollte man am Schaumstoff wirklich nicht sparen, das sind alles Centbeträge. 

Auch fehlt eine konkrete Anleitung, ein Beiblatt mit Hinweisen zu Übungen etc.pp. denn gerade für einen Laien / Anfänger ist das so nichts, da hier mehr kaputt gemacht werden kann (Körperlicher Seits) als geholfen wird. Sorry für meine Bewertung, aber es ist eben meine Meinung und Erfahrung zu diesem Gerät.


Danke fürs Lesen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen