Samstag, 11. Juni 2016

Accuweight AW-BS002 digitale Anti-Rutsch Personenwaage mit großem LCD-Display, 180kg/400lbs Kapazität (Grau)

Eine Personenwaage darf eigentlich in keinem Haushalt fehlen. Wir haben aktuell diese hier im Einsatz und auch wenn der Schritt auf die Waage nicht immer das Highlight des Tages ist, aber wie heißt es so schön – was muss, das muss.

Kinderleichte Benutzung

Im Lieferumfang enthalten sind:

* Die Waage
* 2 Batterien
*1 Anleitung

Gut, die Anleitung ist auf Englisch, aber wenn man schon eine ähnliche Waage zu Hause hat, braucht man die Anleitung auch nicht, denn die Waage ist selbsterklärend. Damit diese funktioniert, muss man auf der Rückseite erst einmal die Batterien einlegen – diese sind im Lieferumfang schon enthalten. Es handelt sich hierbei um 2 Stück vom Typ AAA – die Folgekosten sind damit auch gering.

Die Oberfläche der Personenwaage ist hier leicht genoppt, sprich nicht so glatt wie bei den herkömmlichen Waagen. Das ist natürlich auch ein ganz andres Gefühl beim drauf steigen, aber eher im positiven Sinne. Die Waage wird aktiviert, indem man diese mit dem Fuß antippt. 

Das Display wird blau, die Zahlen sind weiß und wenn man sich daraufstellt, nach etwa 3 Sekunden wird auch das Gewicht angezeigt. Energiesparend ist sie ebenfalls, denn nach etwa 10 weiteren Sekunden schaltet sich die Waage dann komplett ab.

Mein Fazit

Das Display ist hier sehr groß, so dass man das Gewicht, mehr oder weniger, leicht ablesen kann. Die Tragkraft beträgt hier maximal 180 Kilogramm, kann ich so nicht beurteilen, denn bis zu der Grenze habe ich kein Interesse vorzustoßen. Die Messung erfolgt in 100 Gramm Schritten, also z.B. 75,9. 

Die Waage zeigt bei der ersten Benutzung das Format „lb“ an, dieses kann man mit Hilfe eines Knopfes auf der Rückseite in Kilogramm umstellen. Wenn man so wie ich regelmäßig sein Gewicht messen muss, ist so eine digitale Waage optimal – das Wiegen ist binnen weniger Sekunden erledigt, die Folgekosten – hier in Form von 2 Batterien, sehr gering.

Danke fürs Lesen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen