Donnerstag, 14. April 2016

Uplink - 10m 135dB HDTV Antennenkabel 75 Ohm (90° gewinkelt) | Premium Koaxialkabel | Koax Stecker 90° > Koax Kupplung 90° | DVB-T und DVB-T2, Radio (UKW/ DAB / DAB+) | robuste Vollmetallstecker | Abschirmmaß 135dB | hochdichte 4-fach Schirmung | schwarz/gold

Als ich damals umgezogen bin, hatte ich wieder Kabelfernsehen – da hieß es bei mir schnell ein Antennenkabel kaufen, egal was für eines, Hauptsache ich konnte TV schauen. Nun, man sollte nicht immer nach dem Preis schauen, denn nach kurzer Zeit und ein bisschen umräumen und ab-/anschließen des Kabels, war mir eine Buchse locker geworden und nur mit Klebeband hielt diese noch in der TV Dose.

Neues Kabel braucht das Land

Was ich schon im Vorfeld (Recherche) interesant fand, war bei diesem Kabel das die Stecker nicht wie bei nornalen Antennenkabel gerade gehen, sondern diese sind hier um 90° abgewinkelt, somit spart man auch ein wenig Platz, auch wenn es sich nur um ein paar Zentimeter handelt, aber ich habe meine Antennendose hinter einem Schrank und da zählt jeder Millimeter.

Das Kabel selbst hat eine Länge von 10 Meter – klingt viel, ist es aber in meinem Falle auch wieder nicht, denn Anbauwand und Antennendose stehen etliche Meter auseinander, dazu muss ich mit dem Kabel auch noch hinter die Anbauwand – mein voriges 7,5 Meter Kabel war gerade so okay- also sind 10 Meter eine gute Länge.

Die Kontakte sind vergoldet, okay davon wird mein Bild nun auch nicht besser und auch so habe ich jetzt nicht unbedingt etwas anderes festgestellt – wichtig in meinem Falle war: Ein ganzes Antennenkabel, die abgewinkelten Stecker und das alles am Ende wieder so funktioniert, wie zu Beginn. 

Die Fernsehsender waren und sind auch immer noch da, es gab bisher keine Probleme bei der Übertragung/Weiterleitung. Praktisch find ich unteranderem auch die Stärke des Kabels, es ist kein 0815 Kabel was man auf diversen Portalen für paar Euro kaufen kann, sondern hier merkt man schon, dass es sich um ein Qualitätsprodukt handelt.

Meine Meinung

Also  ich denke bei dem aktuellen Preis von gerade einmal 13,85 Euro braucht man nichts weiter zu sagen. Ich hatte mich ja auch im Vorfeld ein wenig erkundigt, normale Antennenkabel bei einem großen Elektrofachmarkt kosten um die 8 bis 9  Euro (ganz einfach) und für einen 90° Winkel zahlt man nochmal 13 Euro oder Gesamt für 33 Euro, also da brauchen wir hier zu dem Thema nicht weiter diskutieren – den Preis finde ich klasse. Die Verarbeitung ist auch sehr gut – das Kabel erfüllt seinen Zweck und das ist für mich das wichtigste.

Danke fürs Lesen.
Tschau ®on







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen