Mittwoch, 16. März 2016

CSL – SCORPION USB Wired Mouse (Copper) | optische USB Kupfer-Maus (kabelgebunden) | High Precision | reaktionsschnell | ergonomisches Design | 6 Tasten | vergoldete Stecker | Plug & Play | Windows 10 fähig

Eine neue Maus für den Computer oder für den Laptop, gern nehme ich sie genauer unter die Lupe und nenne das was mir gefällt oder nicht.

Nicht unbedingt für größere Hände geeignet

Ich bin eher der Mensch, der auch beim Laptop eine Maus benutzt, mit dem Pad komme ich nicht ganz zurecht, muss ich ja auch nicht, deswegen gibt es ja eine Computermaus. Diese hier sticht erstmal durch ihr Design heraus – die Oberfläche ist Kupfer nachempfunden, auch ist sie von der Form etwas eckiger als eine normale Computermaus – ein wenig Futurestyle. Die Maus ist Kabelgebunden mit USB – die Länge des Kabels beträgt etwa 150 cm – was meiner Meinung nach ein kleines bisschen lang ist.

Die Maus verfügt über 6 Tasten – zum einen die bekannte Linke / Rechte Maustaste, dann an der linken Seite 2 kleine zum Vor / Rückblättern beim Browser zum Beispiel, dem Scrollrad, was auch gleichzeitig als Taste fungiert und die Taste für die dpi Einstellung.

Alles in allem erreicht man diese Tasten sehr gut – ein wenig zu gut wie ich finde, denn gerade bei größeren Händen kann man zwar die Maus gut umgreifen, aber man kommt immer, zumindest in meinem Falle, an die 2 Buttons an der linken Seite heran und so „blättert“ man ungewollt die Browserseiten vor und zurück. Leider gibt es hier auch keine Möglichkeit, diese Funktion abzustellen – vielleicht wäre dies eine Überlegung wert bei der Scorpion USB Mouse 2.0?

Ein wenig muss ich auch bei der dpi Zahl meckern – in der Beschreibung stand „reaktionsschnell“. Die Maus hat maximal 2.400 dpi, was zwar schnell ist, aber gerade in Spielen (Shooter) sind diese 2400 ein wenig arg wenig.

Meine Meinung

Die Maus funktioniert gut – keine Frage. Sie hat ein tolles Design, wird auch problemlos vom Computer bzw. Laptop erkannt (Win10 / 64bit), was mir nicht so gut gefällt sind die etwas unpassend platzierten Seitenbuttons, da meiner einer damit immer wieder in Konflikt gerät und ich unfreiwillig auf andere Seiten gelange wie ich eigentlich möchte.

Eventuell wäre es möglich beim Nachfolger diese beiden Buttons via eingebautem Extrabutton zu aktivieren / deaktivieren oder eine Extrasoftware mitzugeben, wo man dieses einstellen kann – wer weiß…ist nur ein Vorschlag. Ansonsten bin ich damit zufrieden, auch beim Preis (aktuell 10,99 Euro) gibt’s nichts zu meckern.

Vielen Dank fürs Lesen.
©Mittwoch, 16. März 2016









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen