Montag, 14. März 2016

Brandson Standventilator inkl. Oszillation | Luftzirkulator | Oszillationsfunktion ca. 80° (schwenkbarer Standfuß) / Neues Modell 2016 | Standbetrieb / Wandbefestigung | innovative Zirkulationstechnik | hoher Luftdurchsatz | gleichmäßiger Luftstrom | verbessertes Raumklima | sparsamer Verbrauch | Neigungswinkel flexibel verstellbar (90°) | schwarz/silber

Die Firma „Brandson“ war mir bis zu dem Tag komplett fremd, an den ich diesen Ventilator das erste Mal in den Händen hielt. Eine schnelle Lieferung und eine edle Verpackung (kein 0815 Karton) zeichneten den Hersteller unter anderem aus.

Hier weht eine steife Brise

Es dauert nicht mehr lange und die warmen Tage kommen wieder, was natürlich auch heißt, man sehnt sich nach einem Ventilator. Sicher freut man sich dann, wenn man einen funktionstüchtigen zur Hand hat, der klein ist, aber eine kühle Luft bringt. Dieser Standventilator hier kommt schon komplett zusammengebaut an – was man noch machen muss, ihn aus der Packung nehmen, den Stecker in die Steckdose und sprichwörtlich am „Rad“ drehen.

Der Standventilator hat 3 Geschwindigkeitsstufen und 2 Stufen für die Drehbewegungen. Die Turbine, wie ich sie jetzt einmal nenne, ist links und rechts am Gehäuse befestigt. Somit kann man sie schon einmal 180° nach oben / unten drehen, die Oszillationsfunktion dagegen links / rechts um etwa 80°. Die Lautstärke während des Betriebes ist akzeptabel, selbst in der höchsten Geschwindigkeitsstufe.

Meine Meinung

Praktisch und natürlich vorteilhaft ist der Stromverbrauch. Der Ventilator benötigt zwischen 15 und 30 Watt und dies ist für einen Ventilator schon sehr gering, mein „alter“ benötigte etwa da doppelte und brachte etwa 25% weniger kühle Luft. Bei diesem hier kann man mit wenigen Handgriffen den Ventilator so einstellen, wie man ihn gern hätte, ob nach oben / unten / links / rechts. Die Verarbeitung des Ventilators macht auf jeden Fall einen guten und robusten Eindruck, die 3 Geschwindigkeitsstufen genügen auch, um an wärmeren Tagen eine Abkühlung zu bekommen.

Aktuell kostet der Ventilator 33,85 Euro – für ein gerät wie dieses finde ich diesen Preis jetzt nicht allzu teuer. Auch ist er von der Größe her jetzt nicht zu übertrieben, so dass man diesen auch schnell einmal in die Ecke gestellt und somit verstaut hat. Wir sind mit dem Gerät zufrieden gewesen und können es somit auch weiterempfehlen.


Vielen Dank fürs Lesen.

©15. April 2015









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen