Mittwoch, 30. März 2016

Arendo milkloud Milchaufschäumer automatisch | milk frother | rostfreies Doppelwanddesign | 2-Tasten für Warm- und Kaltaufschäumen | Soft-Touch-Oberfläche | Überhitzungsschutz durch automatische Abschaltfunktion | antihaftbeschichtet | 360° Basisstation | weiß / silber (gebürsteter Edelstahl)

Die Zeiten sind vorbei, wo die Milch überkocht. Ich glaube jeder kennt das Problem, wenn man Milch erwärmen will, einmal nicht aufgepasst, kocht die Milch über und man muss die eingebrannte Milch dann mühevoll vom Herd kratzen. Aber nicht nur beim Erhitzen gibt’s nun ein cleveres gerät, nein auch das Milchaufschäumen ist mit diesem kleinen stylischen Helfer kein Problem mehr.

Wirklich ein Genuss per Knopfdruck

Ich muss im Vorfeld schon sagen, dass wir von diesem Gerät begeistert sind. Doch kommen wir ganz kurz zum Lieferumfang. Neben dem Gerät und der Basisstation selbst gibt es noch einen Deckel (ganz wichtig) – 2 Rühraufsätze / 2 Quirlaufsätze und die Anleitung.

Schauen wir uns das Gerät etwas genauer an. Im Inneren erkennt man ganz deutlich, dieser besteht aus antihaftbeschichtetem Edelstahl. Am Boden gibt es einen Aufsatz, auf den später der Rühr- / oder Quirlaufsatz gesteckt werden kann. Hier muss ich leider sagen, das Wechseln und / oder abnehmen zur Reinigung ist schwer, selbst mit recht dünnen Händen musste ich mehrfach ansetzen, den Aufsatz anzubringen.

Ganz gut dagegen finde ich die Markierung im Inneren, hier hat man eine Min/Max Markierung für die jeweilige Funktion. Diese sollte auch eingehalten werden, denn mein erster Versuch beim Erhitzen und Aufschäumen verlief etwas unglücklich, ich hatte zu viel Milch hinzugegeben und es quoll oben heraus. Hält man sich an die Angaben, ist es jedoch kein Problem.

Praktisch ist hier, man kann die Milch auch einfach nur erhitzen. Kein lästiges rühren und warten mehr, einfach maximal 200 ml ins Gerät geben, zuvor natürlich den passenden Aufsatz wählen und dann anschalten. Der Rühraufsatz dreht sich, die Milch wird automatisch erwärmt. Möchte man Milchschaum, so nimmt man den Quirlaufsatz und gibt hier jedoch maximal 100 ml Milch in den Behälter, drückt die Taste und nach nicht einmal 1 ½ Minuten hat man warmen, sehr lockeren und schmackhaften Milchschaum.

Meine Meinung

Ich trinke sehr selten Cappuccino, trinke jedoch gern mal einen Becher warme Milch oder Kakao und / oder nehme den Milchschaum für eine Nachspeise etc. Ich finde den Milchaufschäumer sehr praktisch, auf jeden Fall um Welten besser, als diese billigen Milchaufschäumen. Hier kann ich ohne Probleme die Milch in den Behälter geben und einschalten – ich muss mich um nichts weiter kümmern, das Gerät schaltet automatisch ab und gut.

Einzig die Reinigung nach Gebrauch, aber das ist binnen kurzer Zeit erledigt, hier sollte der Behälter mit der Hand aufgewaschen / ausgespült werden, auf jeden Fall NICHT in die Spülmaschine. Das Preis- / Leistungsverhältnis finde ich hier richtig gut und gebe hier auch eine Kaufempfehlung.



Danke fürs Lesen.
©Mittwoch, 30. März 2016























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen