Sonntag, 31. Januar 2016

CSL – Wireless Gamepad für Playstation 3 | USB Joypad Controller | Modell 2016 | Dual Vibration | Plug & Play | LED-Anzeige | schwarz

Einfach einmal abschalten nach dem Arbeitsalltag oder ein paar Stunden am Wochenende spielen, egal ob am Computer oder auf der Konsole. Zur Standardausstattung einer Konsole gehört meist nur 1 Controller und da ich auch ab und an mit meinem Sohnemann spiele, gehört einfach ein 2ter Controller dazu. Meine Playstation 3 habe ich nun schon etwa 3 Jahre und hatte bisher auch schon den einen oder anderen Ersatzcontroller. Warum? Weil ich ehrlich gesagt immer aufs Geld geschaut habe und mir die preiswerteren Controller statt einen originalen Sony Controller gekauft habe.

Und weiter daddeln

Unsere beiden letzten Controller waren ebenfalls keine Originalen und sie hielten in etwa je ½ Jahr bei fast täglicher Benutzung. Aus diesem Grunde freuten wir uns, als wir für einen neutralen Test diesen Controller zur Verfügung gestellt bekamen. Zum Lieferumfang gehörten zum einen der Controller selbst, der sich optisch nur geringfügig vom Originalen unterscheidet, heißt die Belegung ist fast wie beim Original, jedoch wurden die Lizensierten Bauteile eben umbenannt / umdesignt, so dass statt der Kreis- / Viereck- / Dreieck und X-Taste hier 1,2,3 und 4 aufgedruckt sind und es eine spezielle „Turbo-Taste“ gibt, die zum Beispiel bei Kampfspielen oder Shooter ganz gut ist, da man hier nicht dauernd auf die spezielle Taste wie wild drücken muss – diese spezielle Taste erleichtert es einem somit.

Wie beim Original hat der Controller auch hier die bekannte Home-Taste, die L und R Buttons auf der Oberseite und die LED Anzeige für den Akku und Controllerplatz. Desweiteren findet man im Lieferumfang einen 2,4 Ghz Empfänger in Form eines USB Sticks, den man sowohl an der Playstation 3, als auch an einen Computer / Laptop anschließen kann. Somit ist dieser Controller natürlich auch für Computerspieler gut geeignet, dies habe ich jedoch nicht ausprobiert, da ich auf meinem Computer nicht spiele, dafür habe ich schließlich meine Konsolen.

Der Empfänger wird in den USB Slot der Playstation 3 gesteckt, die Konsole angeschaltet und nun drückt man die Home Taste des Controllers. Nun sollten sich beide Geräte verbinden und aktiv / bereit sein. Ist dies nicht der Fall, muss der Empfänger abgesteckt und wieder angesteckt werden, dies kam bei mir bisher 1x vor. Ist der Akku des Controllers fast alle, wird auch dies angezeigt und man muss den Controller wie gewohnt über den Mini-USB an die Playstation (o.ä) anschließen zum Aufladen – alternativ nehme ich auch, wenn es zeitlich passt, mein externes Ladegerät und lade den Controller über Nacht auf.

Meine Meinung

Von der Handhabung ist dieser Controller genau wie das Original, sprich das Design ist gleich, die Umstellung von Original auf dieses ist somit Problemlos machbar. Auch in diversen Games gibt’s keine Probleme bei der Umstellung der Tasten, die Übertragung ist 1:2, sprich es gibt keine Verzögerung beim Spielen. Die Tastenbelegung ist ebenfalls gleich, auch eine individuelle Anpassung ist so möglich. Den aktuellen Kaufpreis von 18,85 Euro stufe ich persönlich als gut ein, denn selbst beim bekannten Elektrofachmarkt zahlt man für einen vergleichbaren Controller genau so viel. Bisher sind wir mit diesem Controller hier zufrieden und können diesen somit auch weiterempfehlen.


Danke fürs Lesen.
©Sonntag, 31. Januar 2016








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen