Donnerstag, 13. August 2015

Original Calaisco Medical® caliper Körperfettzange zum Körperfett und Körperfettanteil messen

Schon vor vielen Jahren, bei einer Arztuntersuchung, hatte mich diese Art von Körperfettzangen fasziniert. Der Arzt benutzte sie, ich schaute zu, er nannte mir einen Wert – ich nickte höflich und alles war in Ordnung. Nun, auch meiner einer wird älter und der ein oder andere kleine „Schwimmring“ lässt sich nicht so einfach verstecken, wobei es bei mir ja noch geht. Dennoch schaue ich, das alles im Rahmen bleibt und so hatte ich mir diese Körperfettzange dann gekauft, um zu Hause dann zu überprüfen, wie sich denn meine Werte in gewissen Zeitabständen verändern.

Ein weiterer Grund war auch, ich wollte einfach einen gewissen Überblick haben, denn jeder weiß, zu viel Körperfett ist nicht gut, vorallem weil es das Risiko auf Herzkrankheiten und Bluthochdruck usw. deutlich erhöht.

Die Körperfettzange besteht hier komplett aus Kunststoff (Arzt hat meist Metall) und dennoch ist sie stabil / robust. Sie ist sehr biegsam, das war gleich mein erster Test, als ich sie bekam. Auch der Geruchstest fiel bei mir positiv aus, denn meist haben Kunststoffprodukte einen Eigengeruch, hier jedoch ist er neutral.

Die Benutzung ist einfach, es liegt keine Anleitung im Lieferumfang, wie die genaue Messung funktioniert, jedoch hatte ich, wie oben schon erwähnt, im Vorfeld Erfahrungen damit und auch ein Laie erhält hier (bei der Produktbeschreibung) eine Übersicht, wie die Anwendung erfolgt und wie der Körperfettgehalt dann ausgerechnet wird.

Ich muss dies nun nicht explizit erläutern, bei meinem Messen wurde mir auf jeden Fall klar, obwohl ich das ein oder andere Kilogramm in den letzten Jahren mehr gesammelt habe, so bin ich dennoch im „Idealen bis durchschnittlichen“ Bereich und das beruhigt mich schon einmal. Die Anwendung ist einfach und geht auch schnell, in regelmäßigen Abständen kann man so sehen, hat sich etwas verbessert oder sogar verschlechtert.

Zu einem guten Preis hab ich nun ein neues Zubehör in meiner Hausapotheke, der auch schon von anderen Leuten aus meinem Familien- / Bekanntenkreis ausprobiert wurde. Es kann nie schaden, so etwas daheim zu haben und selbst einmal die Kontrolle durchzuführen, daher auch eine Empfehlung von mir. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen