Dienstag, 16. Juni 2015

Rossmann - Altapharma Wundpflaster Classic

Was macht man(n), wenn man(n) sich geschnitten hat oder die Haut aufgekratzt ist und blutet? Natürlich sucht man(n) erst einmal ein Küchentuch um die tolle lebensbedrohliche Blutung zu stoppen und bevor er dann die 112 anruft – greift man(n) dann zum Pflaster. Jeder kennt das.

Erste Hilfe Kurs war vorteilhaft

Natürlich habe ich einen Erste Hilfe Kurs belegt, liegt zwar schon ein paar Jahre hinter mir, aber einiges weiß ich noch. So ist es für mich natürlich kein Problem, eine Wunde zu versorgen. Erst eine Mullbinde, dann eingipsen mit Hobbybastlergips und dann ein Foto machen für Facebook. Okay okay, würden andere machen, meiner einer jedoch nicht.

Ich hatte beim Einkauf in unserer schönen Rossmann Drogerie dieses Pflaster mitgenommen. Überlegt habe ich mir vorher, ein Pfennigfuchser wie ich nun bin, wo ich viel für wenig Geld bekommen kann. Die vermeintlichen Euroläden haben auch Wundpflaster, jedoch habe ich hier feststellen müssen, das die Qualität auch dementsprechend ist.

Hier haben wir ein Pflaster in kleinen handlichen Portionen, das heißt in der Packung sind 10 Abschnitte mit den Maßen 10 cm x 6 cm – rechnen wir einmal, sind dies somit 100 cm Pflaster. Die einzelnen Abschnitte finde ich gut, so ist es möglich ohne viel drumherum die passende Größe abzuschneiden und vorallem spart es Platz im Gegensatz zu den ganzen Pflasterrollen wie man sie in diversen Euroläden kaufen kann.

Das Pflaster ist luftdurchlässig, ist auch sehr wichtig. Die Wundauflage beträgt hier etwa 2,5 cm und ist somit für alle kleinen Wehwechen, wie Kratzer, Schürfungen, Schnitte geeignet. Die Klebekraft ist sehr gut, auch wenn das Pflaster nass / feucht wird durch Händewaschen o.ä. – hier hält es noch gut und geht nicht so schnell ab, wie bei den preiswerteren Produkten.

Meine Meinung

Für den Erste Hilfe Kasten zu Hause ein absolutes Muss. Es war beim Preis- / Leistungsverhältnis das Beste, was ich bei Rossmann gefunden habe. Die Packung mit 10 einzelnen Streifen (10cm x 6 cm) kostete gerade einmal 59 Cent.  Für kleine Wunden ist es gut geeignet, es klebt gut und was auch wichtig ist, wenn die kleine Wunde (ich betone hier „klein“) blutet, wird dieses durch das „vlies“ aufgesaugt und später wird die Blutung gestillt. Ich bin damit zufrieden und kann es auch weiterempfehlen.


Vielen Dank fürs Lesen.
©Dienstag, 16. Juni 2015





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen