Sonntag, 28. Juni 2015

Max Signal TW1 Hochleistungs-Digital-Flat-HDTV-Antenne für Innenräume und Außenräume für DVB-T Television / USB TV Tuner / DAB Radio

Vor vielen Jahren hatte ich schon einmal mit einer  DVB-T Antenne versucht, Fernsehprogramme anzuschauen, damals (andere Wohnung) mit mäßigem Erfolg und so verschwand diese Methode dann auch in der Schublade. Dank eines Produkttestes habe ich nun diesen Artikel erhalten und ich probierte es noch einmal aus.

Der Ausbau schleift

Die „Max Signal TW1Hochleistungs-Digital-Flat-HDTV-Antenne für Innenräume und Außenräume für DVB-TTelevision / USB TV Tuner / DAB Radio“ ist anders, als ich meine vorige Antenne in Erinnerung hatte. „Damals“ war es ein sogenannter „Stachel“ den man optimal positionieren musste um einen halbwegs guten Empfang zu bekommen. Diese Antenne hier sieht schon einmal optisch ganz anders aus – eine sehr dünne metallplatte mit 2 Saugnäpfen und einem Empfänger sowie das passende Kabel.

Für die Inbetriebnahme muss man kein Profi sein. Im Lieferumfang befindet sich eine übersichtliche Anleitung, in der jeder Schritt selbsterklärend aufgelistet ist. Man verbindet als erstes die Antenne mit dem Fernsehgerät (Antennenstecker in Buchse). Dann hatte ich sie mit den 2 Saugnäpfen am Fenster  befestigt für einen optimalen Empfang. Anschließend bin ich in das Programmmenü meines TV’s gegangen und habe den automatischen Suchlauf gestartet.

Die Antenne habe ich an meinem TV (ohne eingebauten Receiver) im Schlafzimmer angeschlossen. Dieser stand bisher nur als Zierte da, irgendwann wollte ich diesen eh nutzen und so kam dieser Test für mich absolut gelegen. Nach einer kurzen Wartezeit wurden die gefundenen Sender aufgelistet und das wars dann auch schon. Das einzige was ich machen musste, die Antennen am Fenster noch einmal neu positionieren, da beim ersten Versuch die Signalstärke bei vereinzelnden Sendern verschwand oder nachließ. Nach einer Korrektur des Platzes und eines neuen Suchdurchlaufes hat später alles funktioniert.

Leider ist bei uns in der Region nur eine beschränkte Senderauswahl beim DVB-T möglich, heißt somit, ich habe nur 13 Sender, was den TV Genuss somit ein wenig trübt. Die gefundenen Sender sind bei mir (Sachsen):

3Sat / KIKA / ZDF / ZDF neo / ZDF info / Das erste / Arte / Einsfestival / Phoenix / Bayerische Rundfunk / MDR / RBB / WDR

  • Preis:  aktuell 22,00 Euro auf Amazon
Meine Meinung

Man sieht, die Senderauswahl bei uns ist bescheiden. Mit Signalverlust kommen noch RTL und VOX als Programme in Frage, da muss jedoch ein sehr gutes Wetter sein, ansonsten muss ich mich mit den oben aufgelisteten Sender zufrieden geben, aber ich sage einmal: besser wie nichts. Ich kann somit nur warten und hoffen, dass bei uns das DVB-T noch verbessert wird. 

Wenn ich mich recht erinnere, glaube ich war es 2017, wo das DVB-T2 dann aktiviert wird. Vom Produkt her kann ich nichts negatives sagen, es ist leicht zu bedienen, es sieht besser aus als eine normale Standantenne und bringt ein gutes TV Bild. Das Preis- / Leistungsverhältnis stufe ich mit „Sehr gut“ ein.


Vielen Dank fürs Lesen.
©Sonntag, 28. Juni 2015







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen