Samstag, 27. Juni 2015

Aukey® Aroma Diffuser Luftbefeuchter Duftzerstäuber Humidifier mit EU-Stecker (Dunkle Holzmaserung)

Hallo alle.  Ein angenehmes Raumklima und wenn die Wohnung noch gut duftet – so etwas mag ich. Bis vor kurzem hatte ich noch einen automatischen Raumsprüher in meiner Wohnung stehen von einem Hersteller, den jeder sicherlich kennt.  Auf der Suche nach einer Alternative wurde ich auf den Luftbefeuchter von Aukey aufmerksam.

Angenehmer Duft

Es handelt sich hier um einen Luftbefeuchter, welcher gleichzeitig noch ein feines Aroma versprüht, dies jedoch nur, wenn man das passende Zubehör besitzt. Gut verpackt wurde das Gerät geliefert und auch gleich von mir begutachtet, zusammengebaut und in Betrieb genommen. Zum Lieferumfang gehören:

  • Der Luftbefeuchter inkl. Aufsatz
  • 1 Messbecher
  • 1 Anleitung und
  • 1 Netzteil
Leider ist die Anleitung nur auf Englisch, Spanisch und Französisch, was mir am Anfang doch etwas Kopfzerbrechen machte, denn so gut sind meine Fremdsprachenkenntnisse auch nicht, jedoch ist das Ganze noch gut bebildert, so das auch meiner einer dann schnell zurechtfand. Der Luftbefeuchter besteht aus mehreren Teile, die optisch perfekt zusammen passen.

Er besteht aus einem Unterteil, hier befindet sich der Sensor, der Anschluss fürs Netzteil und die Bedienelemente. Der obere Teil ist vor dem ersten Benutzen abzuschrauben und darunter befindet sich ein kleines Becken für das spätere Wasser. Dank mitgelieferten Messbecher kann man so schnell das Wasser abmessen, maximal 160 ml passen in das Gerät – ich habe 110 ml (1 Messbecher voll) hineingegeben – ist völlig ausreichend, denn es kommt ja später noch ein Duftaroma dazu, welches man selbst kaufen muss.

Das Duftaroma (ich hatte Vanille) wird in das vorhandene Wasser gegeben. Schaltet man nun den Luftbefeuchter an, so entweicht  aus der oberen kleinen runden Öffnung ein leichter gleichmäßiger Wasserdampf – dank des Aromas bei mir in einem feinen Vanilleduft. Nach kurzer Zeit roch dann meine Wohnstube auch sehr angenehm danach. Die Lautstärke von dem Luftbefeuchter ist leise, man hört ihn arbeiten, aber es ist nicht störend.

Als kleines Feature hat das Gerät noch ein eingebautes Leuchtmittel in verschiedenen Farben, die man entweder manuell anwählen kann oder man schaltet auf Automatik und so wechseln die verschiedenen Farben nach und nach. Somit ist es auch optisch ein „Hingucker“.

  • Preis:  aktuell 27,99 Euro auf Amazon
Meine Meinung

Mit einer Füllung (Wasser und Aroma) kann der Luftbefeuchter etwa 5 bis 6 Stunden arbeiten. Der Sensor misst die Menge des Inhaltes und ist nichts mehr vorhanden, schaltet er sich automatisch aus, was ich schon mal ganz praktisch finde. Das Preis- / Leistungsverhältnis stufe ich hier als „Sehr gut“ ein, denn fürs Gerät selbst zahlt man knapp 28 Euro, die Aromen kosten je nach Geschäft 1 bis 2 Euro die kleine Flasche und das Wasser kann man nicht so berechnen, da es nur immer 110 bis 160ml sind.  Ich bin von dem Gerät überzeugt und kanns auch weiterempfehlen.



Vielen Dank fürs Lesen.
©Samstag, 27. Juni 2015








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen