Dienstag, 26. Mai 2015

IKEA SEKOND Lampenaufhängung in weiß

Hallo alle. Neue Wohnung, neues Glück. Zieht man um, benötigt man wieder einiges an neuer Ausstattung – so war es zumindest in meinem Fall. Ein Besuch in den nahegelegenen IKEA raubte mir etwa 3 Stunden meiner Zeit und kostete mich einen guten 3stelligen Betrag. Eines der neu erworbenen Produkte ist die Lampenaufhängung „SEKOND“.

Eine Sekonde bitte

Da in meiner Wohnung neue Lampen Einzug halten sollten, musste ich mich nach passenden umschauen und wurde auch rasch fündig. Doch bei einigen Hängelampen benötigte man ein separates Kabel – so musste ich dieses hier kaufen. Was ist nun „Sekond“ genau? Um es kurz zu sagen – ein Kabel mit Kabelklemme, einer Fassung und einer Plastikkappe zum „verstecken“ des Kabels.

Nun, die Installation war für mich nichts besonderes, denn handwerklich habe ich ja nun auch keine sogenannten 2 linken Hände. Was ich in der neuen Wohnung vorfand waren zum einen ein Haken zum befestigen der Hängelampe und die dazugehörigen Stromkabel. An der Lampenaufhängung hier befindet sich eine Plastiköse, die man problemlos an den Haken befestigen konnte – ist keiner vorhanden, muss dieser natürlich noch angebracht werden. Ganz wichtig – vor der Installation – Strom aus !!

Das Stromkabel der Aufhängung ist etwa 1,80 Meter lang – für mich speziell etwas zu lang, denn so lang brauche ich keine Hängelampe, heißt an der Aufhängeöse befinden sich 2 Löcher, durch die man das zulange Kabel auf die gewünschte Länge ziehen kann so dass später nichts verrutschen kann, aber dennoch merkt man das lange Kabel später. Am Ende des Kabels befindet sich zum einen eine sogenannte Lüsterklemme, auf der einen Seite sind die Kabel von der Aufhängung schon eingeklemmt, man muss sie dann nur noch mit dem Kabel, was aus der Decke kommt, verbinden.

Dann bringt man das Kabel in die gewünschte Länge und schiebt die Plastikkappe nach oben, so verdeckt diese das Kabel und den Anschluss. Durch die Länge des Kabels muss man so den „Rest“ in die Kappe legen. Nun heißt es nur noch, einen Lampenschirm und eine Glühlampe und man hat dann, wenn alles richtig angeklemmt ist – Licht.

Meine Meinung

Die Sekond Lampenaufhängung ist für Glühlampen mit der Fassung E27 geeignet – heißt somit die große Fassung. Für die anderen Fassungen gibt es dann wieder andere Aufhängungen. Der Artikel kostete mich 4,99 Euro und mit dem dazugehörigen Lampenschirm hatte ich so gerade einmal knapp 10,00 Euro für eine komplette Hängelampe ausgegeben – ein Preis den man auf jeden Fall bezahlen kann. 

Das Anbringen war relativ einfach und dauerte nur wenige Minuten (inkl. Lampenmontage). Was mich nur etwas gestört hatte ist, dass das Kabel (vorher aufgewickelt) Tage gebraucht hatte zum „Entspannen“ – heißt immer wieder sah es so gekräuselt aus und nach Tagen wurde dann ein gerader Strang daraus – so wie man es haben möchte.  Fazit: Eine einfache und preiswerte Variante, wenn man seine Hängelampen selbst zusammenstellen möchte.


Vielen Dank fürs Lesen.
©Dienstag, 26. Mai 2015






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen