Montag, 13. April 2015

iPhone 6 Armband, Anker® Sport Armband für iPhone 6 (4.7 inch) mit Öffnungen für Kopfhörer und Schlüssel sowie 2 anpassbare Klettstreifen

Hallo alle. Dank eines Produkttestes erhielt ich das hier beschriebene Produkt – ein Sport Armband von Anker. Vor geraumer Zeit hatte ich schon einmal ein ähnliches und so wollte ich schauen ob dieses hier gleich ist, oder ob es in der Handhabung Unterschiede gibt.

Sie haben Ihr Ziel erreicht

Geht man in ein Fitnesstudio oder ist mit dem Fahrrad unterwegs, so muss in der heutigen Zeit das Smartphone einfach mit – ohne geht nicht mehr. Aus diesem Grunde gibt es diese kleinen Zusatzprodukte. Das Sport Armband ist eine Kombination aus Armband, Hülle für das Smartphone und einem kleinen Fach für einen Spintschlüssel o.ä.

Die Hülle ist passend für das iPhone6 [4,7 Zoll] – aber es passen auch andere Geräte, sie dürfen nur noch größer als 4,7 Zoll sein. Das Smartphone wird durch eine kleine Öffnung an der Oberseite in die Hülle geschoben. Dies geschieht etwas schwer, da sich die Plastikfolie vom Armband anfangs mit dem Display des Smartphones „verklebt“. Dies muss jedoch so sein, so denke ich es jetzt, denn man will ja sein Smartphone, wenn es im Armband drin ist, auch bedienen und das geht nun mal nur, wenn die Folie und das Display zusammen sind.

Das Armband ist aus Neopren. Dies hat den Vorteil, dass es auch trocken bleibt, wenn man selbst schwitzt – also keine Angst, dass das Band verrutscht. Gerade beim Radfahren im Gelände [man achte auf die STVO] oder Jogging darf eines nicht fehlen – Musik. Damit man die Kopfhörer auch problemlos nutzen kann, hat das Armband dafür kleine Löcher, das heißt die Kopfhörer werden aus der Hülle „geführt“ und man kann sich diese dann später ins Ohr stecken ohne das es ein Hindernis gibt oder man sogar irgendwo an der Kleidung hängenbleibt.

Trainiert man in einem Fitnessstudio und hat dieses Armband um, gibt es oftmals das Problem: Wohin mit dem Spintschlüssel? Kein Problem, dafür gibt es am Armband eine kleine Tasche, in der man den Schlüssel stecken kann.  Dank den Klettstreifen kann man das Armband individuell an seinen Arm anpassen.

Meine Meinung

Was für mich erst einmal etwas Neues war, war dass die Folie von der Hülle so „klebte“. Mein anderes Armband, da legte ich das Smartphone hinein und gut. Hier legt sich die Folie regelrecht auf das Display. Okay, es hat einen großen Vorteil, wenn Folie und Display „eins“ sind, ist die Bedienung des Smartphones einfacher und unkomplizierter und dies kann ich hier auch bestätigen.

Auch die Klettverschlüsse sind Sehr gut – einmal gestrafft, bleibt das Armband dann auch an der Stelle, es wackelt oder verrutscht nichts – auch innen. Die zusätzlichen Features wie Kopfhöreröffnungen und das Schlüsselfach sind sehr praktisch. Das Sport Armband muss sich auch optisch nicht verstecken, gut verarbeitet, stabile Handhabung und das für einen guten Preis – dieser beträgt im Übrigen aktuell knapp 12,00 Euro.


Vielen Dank fürs Lesen.
©13. April 2015














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen