Samstag, 4. April 2015

Incutex aufladbarer Lautsprecher

Hallo alle. Musik ist bei mir eigentlich ein ständiger Begleiter. Ob unterwegs, im Auto oder zu Hause – ohne Musik geht nichts. Nun hatte ich schon die Möglichkeit in den letzten Wochen und Monaten das ein oder andere Zubehör testen zu dürfen, bei dem es darum geht – Musik aus einem Player nach außen zu bringen – sprich es handelt sich um Lautsprecher. Da ich relativ viel Musik über Smartphone anhöre, ist natürlich der Klang bei den Geräten nicht so schön und dabei ist es egal, welchen Hersteller man hat – weder „ÄPPEL“ noch „SIMSING“ oder „ELSCHI“ bringen einen guten Sound.

Gewöhnungsbedürftig

Den „Incutex, mini Lautsprecher, aufladbaren Lautsprecher“ durfte ich über einen Produkttest auf testberichte.reviews.de testen. Okay, dachte ich mir – der Test kann nicht schaden und ich kann den Lautsprecher später meiner Schwester überreichen, denn die Farbe „pink“ ist nun nicht gerade meine Lieblingsfarbe – insgesamt gibt es 6 verschiedene Farben – meiner einer hätte schwarz vorgezogen. 

Der „Incutex, mini Lautsprecher, aufladbaren Lautsprecher“ wird in einer stabilen Pappverpackung verkauft / verschickt und im Inneren befinden sich dann der Lautsprecher und ein dazugehörendes USB Kabel inkl. Adapter Klinke. Erst einmal schauen wir uns den Lautsprecher etwas genauer an.

Dieser hat im inneren einen eingebauten Akku. Diesen sieht man von außen nicht, jedoch ist er wohl doch recht klein, denn der Lautsprecher selbst ist auch nicht gerade groß. Diese Größe erkennt man erst richtig, wenn die Schutzplüschhülle entfernt wurde. Diese Hülle ist vergleichbar wie mit der, eines Mikrofones. Der „nackte“ Lautsprecher sieht nun aus wie ein Ei – an der Unterseite kleine Löcher, wo die Musik herauskommt – oberhalb befindet sich dann der 3,5 mm Klinkenstecker.

Dieser Klinkenstecker wird in die jeweilige Buchse des Smartphones, Tablets etc. gesteckt. Die Musik wird anschließend (wenn der Lautsprecher aktiviert wurde) über diesen nach außen getragen. Der Sound ist für die Größe des Lautsprechers okay. Man kann nun keine HiFi Anlage verlangen, doch der Klang ist auf jeden Fall besser als nur über das Gerät selbst.

Was fiel mir negatives auf?

Was mir persönlich gleich ins Auge „stach“ und in die Nase „kroch“ waren folgende Aspekte: Der Lautsprecher besteht aus 2 Teilen, welche zusammengefügt wurden – jedoch komplett unsauber. Die Naht, welche beide Stücke verbindet ist stellenweise geschlossen, stellenweise jedoch hat es einen Spalt von 1 mm. 

Das zweite negative ist, es befindet sich an der Oberseite des Lautsprechers ein „ON/OFF“ Schalter, den man nach links bzw. rechts schieben muss. Auch hier ist die Verarbeitung nicht 100% durchgeführt worden – auch hier befindet sich ein Spalt. 

Dritter negativer Punkt – der Geruch der Plüschhülle. Riecht man an dieser, kommt einem ein chemischer Geruch entgegen.

Letzter negative Punkt – mir fehlte eine Anleitung. Es gibt Hinweise auf der Verpackung – aber die sind auf Englisch. Mal davon auszugehen: Ich kann kein Wort englisch – was mache ich dann? Mühsam über einen Translator eingeben? Wenn etwas in Deutschland verkauft wird, sollte auch eine deutsche Anleitung vorhanden sein.

Daten und Preis

*geeignet für alle Geräte mit 3,5 mm Audioanschluss
*3 Stunden Nutzungsdauer
*1Stunde Ladezeit [Quelle:Hersteller]
*Preis: 8,99 Euro auf Amazon

Meine Meinung

Geschenkt ja – hätte ich den Lautsprecher selbst gekauft, wäre der Retourschein schnell wieder ausgefüllt. Der „Incutex, mini Lautsprecher, aufladbaren Lautsprecher“ ist ein nettes Zubehör, um etwas besser Musik zuhören, als übers jeweilige Gerät selbst – aber hier überhäufen sich leider die negativen Punkte. Die Verarbeitung, der Geruch, die fehlende Beschreibung – da „reißt“  auch leider der gute Sound nichts mehr heraus. Meine Empfehlung wäre hier, lieber ein paar Euro mehr ausgeben und dafür bessere Qualität erhalten.


Vielen Dank fürs Lesen.
©Samstag, 4. April 2015







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen