Donnerstag, 5. März 2015

Flessa Mikrofaser Brillenputztuch Clean up

Hallo alle. Geschenke nimmt man doch gern oder? Kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft und so bekam ich dieses Mikrofaser Brillenputztuch vor geraumer Zeit zugeschickt.

Für eine gute Sicht

Ich bin seit mittlerweile 26 Jahren Brillenträger und so habe ich in den vielen Jahren schon viele Brillenputztücher ausprobiert. Was ich rein gar nicht mehr mag, sind diese feuchten Brillenputztücher, die man im 10 oder 20er Pack kaufen kann. Ab und zu einmal ja, aber auf die Dauer mag ich diese nicht, da sie mir zu sehr schmieren und da brauche ich auch gar kein Brillenputztuch.

Seit einigen Jahren nutze ich Mikrofasertücher, so ähnlich wie dieses hier. Dieses Brillenputztuch hat die Größe von etwa 18 cm x 15  cm. Es ist ein typisches Werbegeschenk, in Natura, sprich ohne Werbeaufdruck kostet dieses Brillenputztuch etwa 42 Cent. Das Material ist Polyester und es fühlt sich relativ weich und glatt an.

Laut Angaben ist es egal, welche Seite genutzt wird beim Säubern der Brille, was ich auch bestätigen kann, denn ob Vorderseite oder Rückseite, wenn ich leichte Abdrücke vom Finger auf der Brille habe - passiert ab und an wenn ich mir zum Beispiel das Auge reibe und man dann an die Brille kommt – oder es ist nur leichter Schmutz (jeder Brillenträger kennt das) – das Tuch entfernt dieses und ich habe wieder volle Sicht.

Meine Meinung

Das Brillenputztuch ist jetzt nichts Weltbewegendes und neues, aber es reinigt die Brille und das ist mir wichtig. Die Größe des Tuches ist optimal, um es in einem Brillenetui zu legen und so habe ich es immer zur Hand, wenn ich es benötige. Die Reinigung ist schnell und einfach, ich gebe es bei 30° in die Waschmaschine, trocknen und es kann wieder verwendet werden – ohne Einschränkungen. 

Klein, praktisch und um Welten besser, als diese feuchten Reinigungstücher. Mir ist es auch egal, ob mit Werbeaufdruck, so wie hier, oder nicht – es soll den eigentlichen Sinn erfüllen und dies tut es hier. Empfehlenswert von mir.


Vielen Dank fürs Lesen.
©Donnerstag, 5. März 2015


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen