Samstag, 28. März 2015

TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht mit Saugnapf (Bluetooth 3.0, Freisprecheinrichtung, integriertes Mikrofon, A2DP/AVRCP)

Hallo alle. Entspannen – das mache ich während eines genüsslichen Bades. Dazu etwas Lektüre und etwas Musik. „Früher“ hatte ich ein kleines Radio im Bad, was nebenbei Musik gespielt hatte, doch dank der hohen Luftfeuchtigkeit während des Badens war dieses dann nach einer gewissen Zeit kaputt gegangen. Lange herrschte Stille während der Entspannphase, doch dank eines Testes durfte ich den „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht mit Saugnapf“ testen.

Überraschend gut

Der „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht mit Saugnapf“ ist aktuell mein zweiter Bluetooth Lautsprecher den ich besitze. Der Unterschied von diesem zu meinem anderen ist, diesen hier kann ich problemlos mit ins Badezimmer nehmen – da er speziell dafür hergestellt wurde. Im Lieferumfang des „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht mit Saugnapf“ befand sich folgender Inhalt:


  • Der TaoTronics Bluetooth Lautsprecher mit integriertem Akku
  • 1x USB Kabel zum Laden des Akkus
  • 1x Beschreibung

Für Leute, die etwas technikbegeistert sind, ist die Inbetriebnahme des Lautsprechers ohne Anleitung machbar. Der „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht mit Saugnapf“ wird in nur einer Farbe verkauft – nämlich schwarz. Der Lautsprecher selbst ist nicht allzu groß, der Durchmesser beträgt etwa 8.5 cm. Sehr gut zu erkennen ist die graue Bedienfläche mittig auf dem Lautsprecher. Hier sind die wichtigsten Funktionen vertreten – wie Lautstärke (laut/leise) / Inbetriebnahme (On/Off) / Pause und Play, sowie die Anrufannahme.

Aktiviert man den „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht mit Saugnapf“, so leuchtet dieser vorerst und es ertönt ein Piepton. Dann blinkt die eingebaute LED in blauer Farbe, ein Zeichen das er aktiv ist und nach einem Gerät sucht. Nun muss man nur noch bei seinem Smartphone (oder Tablet) die Bluetoothfunktion aktivieren und nach einem Gerät suchen. Nach kurzer Zeit wird der Lautsprecher dann im Display angezeigt, man koppelt dieses dann und das Smartphone (oder Tablet) ist mit dem Lautsprecher verbunden.

Ich nutze auf meinem Smartphone die App „Tunein“ und habe so Zugriff auf Zig Tausende Radiosender [Wlan oder kostenpflichtiger Internetzugriff vorausgesetzt]. Nach dem Verbinden brauche ich nur die App zu starten, meine Musik zu aktiviere und schon erhört man diese über den „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher“. Die Lautstärke kann ich entweder übers Smartphone oder dem Menü auf dem Lautsprecher steuern. Ebenso ist es mir auch möglich, die einzelnen Radiosender in der App mittelst der Menüführung auf dem Lautsprecher durchzuschalten.

Natürlich funktioniert das auch mit Musik, die ich auf dem Gerät selbst habe, doch da sich hier die Auswahl in Grenzen hält, nutze ich bei Musikhören nur meine Lieblingsapp. Ganz positiv zu erwähnen ist, das der „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher“ einen sehr guten und sauberen Klang hat. Leichte Bässe kommen auch zur Geltung – ich betone „leichte“ denn es handelt sich hier um einen Lautsprecher und nicht um einen Woofer.

Seinen Platz hat der „TaoTronics Bluetooth Lautsprecher“ an den Fliesen in der Nähe der Badewanne gefunden. Der große Saugnapf lässt sich problemlos an allen glatten Oberflächen befestigen – im Bad muss da die altbekannte Fliese herhalten. Der Lautsprecher ist Wasserdicht, jedoch – so schreibt es auch der Hersteller – das Wasserdicht bezieht sich auf Wasserspritzer und sollte nie bespritzt oder sogar mit ins Wasser genommen werden.

Daten und Preis

  • Durch kabelloses Bluetooth 3.0 und A2DP Stereo können Sie Ihr Mobiltelefon oder Tablet an einem sicheren Platz verstauen, während Sie Musik hören oder ein Telefongespräch führen
  • weiche Gummibeschichtung, ein starker Saugnapf aus Siliciumdioxid und 5 bis 6 Stunden Audiowiedergabe 
  • Kompatibel mit iPhone, iPad, Android Smartphones und Tabletts, Windows Phone, Bluetooth-Transmittern und anderen Bluetooth-fähigen Musikgeräten [Quelle:Hersteller]
  • Preis: 19,99 Euro auf Amazon

Meine Meinung

Die Wiedergabezeit beträgt zwischen 5 und 6 Stunden. Ist der integrierte Akku leer, beginnt die eingebaute LED Leuchte rot zu blinken und es ertönt ein Piepton, dann muss man den Akku aufladen, ein USB Kabel dafür wird mitgeliefert – die Ladezeit beträgt etwa 90 Minuten. Getestet wurde auch die Freisprecheinrichtung – sind beide Geräte gekoppelt und es kommt ein Anruf, so kann man diesen über das Menüfeld des Lautsprechers annehmen.

Auch hier gibt es nichts Negatives zu sagen, den Anrufer kann man deutlich  hören und das Gespräch so weiterführen. Aber ein Telefonat in der Badewanne führen muss nicht unbedingt sein, da wäre er Kommissar Zufall gerade aktiv. Die Reichweite ist mit 10 Metern relativ gut, das Smartphone in der Wohnstube, der Lautsprecher im Bad – keinerlei Probleme bei der Übertragung.

Den einzigen kleinen negativen Punkt, den ich habe ist, wenn die Geräte miteinander gekoppelt sind und man auf dem Smartphone ein anderes Programm öffnet, wird die Musikwiedergabe unterbrochen. Somit muss ich zur App zurück und da auf Play drücken um die Übertragung wieder zu aktivieren. Das ist jedoch das einzige kleine Manko was ich gefunden habe.


Vielen Dank fürs Lesen.
Samstag, 28. März 2015












Mittwoch, 25. März 2015

OKCS® Audiodapter 8 Pin auf 30-polig Dockingstation passend für iPhone 5, 5c, 5s

Hallo alle. Mir persönlich geht es auch auf den Wecker, wenn man sich ein neues Gerät zulegt und das Zubehör vom Vorgänger passt oder funktioniert nicht mehr beim neuen. Gott sei Dank haben viele Geräte heute einen Micro USB Anschluss, so erspart man sich, im Gegensatz zu früher, das sammeln von zig Ladegeräten.
 

Heutzutage gibt’s für jedes Problem die Lösung

Ich dufte die „OKCS® Audiodapter 8 Pin auf 30-polig Dockingstation“ dank eines Produkttestes ausprobieren. Zusammen mit einem guten Bekannten hatte ich die Möglichkeit, den Test durchzuführen – im Vorfeld schon kurz erwähnt – mit Erfolg.  Zu einem Adapter gibt es im Grunde genommen nicht viel zu erwähnen. Es ist ein Produkt, was es ermöglicht, ein Gerät X mit einem Gerät Y zu verbinden und dies ist auch hier der Fall.

Wir hatten eine Soundbox für das Iphone 4 besessen und wenn ein neues Modell auf den Markt kommt, kauft man sich dieses natürlich – zumindest einige von uns. Das Problem war nun das, dass die neuen Anschlüsse / Buchsen am Gerät nicht mehr mit den alten kompatibel waren bzw. sind und da hat man zwei Möglichkeiten – viel Geld ausgeben und alles komplett neu kaufen, oder nach einer preiswerten Alternative suchen und dieser Adapter hier ist eine gute preiswerte Alternative.

Das „alte“ Kabel wird auf die Unterseite des Adapters gesteckt. Anschließend mit dem Iphone verbunden. Bei der Kompatibilität  gibt es nichts Negatives zu berichten. Der Adapter passt 100% - es wackelt nichts, lediglich etwas „Kraft“ beim Verbinden mit dem Smartphone ist notwendig – ansonsten fiel uns nichts aus. Beim Praxistest dann ebenso ein positives Ergebnis – die Übertragung war problemlos und uns fiel auch nichts auf, wenn wir den Vergleich zum Vorgängermodell vom Iphone herstellen.

Daten und Preis

  • 30 zu 8 Audioadapter passend für iPhone 5, 5s, 5c, Pod Touch 5th Generation
  • Verbinden Sie ganz einfach den alten Apple-Anschluss (iPhone 3 / 4) mit dem neuen Anschluss
  • kompatibel mit iOS 8 - die Signalübertragung erfolgt ausschließlich Analog! [Quelle:Hersteller]
  • Preis: 8,95 Euro auf Amazon

Meine Meinung

Hier kann man wieder ganz deutlich sehen, dass man nicht unbedingt tief in die Tasche greifen muss, um ein kompatibles Gerät zu finden. Der Gebrauch des „OKCS® Audiodapter 8 Pin auf 30-polig Dockingstation“ Adapters war kinderleicht, einfach dazwischen stecken und man hat den gewünschten Effekt. Etwa 9 Euro kostet dieser kleine Artikel, eine gute preisgünstige Variante zu teurem Originalprodukten.


Vielen Dank fürs Lesen.
©Mittwoch, 25. März 2015










Montag, 23. März 2015

Samstag, 21. März 2015

RAVPower® Luster 6000mAh 2,1A Ausgang Zusatzakku Externer Akku Pack Power Bank USB Ladegerät mit iSmart Port und eingebauter Taschenlampe für Smartphones und Tablets, schwarz


Hallo alle. Es ist ja immer das gleiche – man hat sein Smartphone mit unterwegs – macht hier ein / zwei Fotos, Whatsapp und ruft die E-Mails ab und *plong* kommt dieses kleine nervige Pop-Up aufs Display „noch 10% Akku – bitte aufladen“. Und natürlich befindet man sich in einer Gegend, wo weit und breit keine Steckdose zu sehen ist – ich glaube und denke, das kennt jeder Smartphonebesitzer.

Strom für unterwegs

Der „RAVPower® Luster 6000mAh 2,1A Ausgang Zusatzakku„ wird in einer keinen Pappverpackung geliefert, die doch recht stylisch daher kommt. Im Lieferumfang enthalten ist:

*1 Powerbank
*1 USB Kabel von normal USB auf Micro USB
*1 Anleitung

Die Powerbank sollte man vor dem ersten Gebrauch erst einmal richtig aufladen. Damit man sieht, wie viel denn noch Strom vorhanden ist, gibt es auf der Oberseite der Powerbank 4 LED in Form eines Kreises:

*1 LED leuchtet = Akkustand beträgt 5% bis 25%
*2 LED‘s leuchten = Akkustand beträgt 26% bis 50%
*3 LED‘s leuchten = Akkustand beträgt 51% bis 75%
*4 LED’s leuchten = Akkustand beträgt 76% bis 100%
*blinkt 1 LED bedeutet das, es sind weniger als 5%

Während des Ladevorganges blinken die LED nach und nach, ganz wie der aktuelle Ladestatus ist. Ist das Gerät zu 100% vollständig geladen, so leuchten alle LED. Dann kann es auch schon zum Aufladen der jeweiligen Geräte gehen. Ich habe meine Powerbank dazu benutzt, um mein LG und mein Acer Tablet aufzuladen. Dies geht sehr einfach und ist auch ohne Anleitung problemlos durchführbar.

An der Vorderseite der Powerbank gibt es 2 verschiedene Slots und sogar eine eingebaute Taschenlampe – so kann man auch problemlos bei Dunkelheit die Powerbank nutzen und muss die Anschlüsse nicht ertasten. So komme ich kurz zu den Anschlüssen. Zum einen gibt es den normalen USB Slot. Hier kommt das normale USB auf Micro-USB hinein, der Micro USB kommt in das aufzuladende Gerät. Der Strom von der Powerbank fließt also in das Smartphone o.ä.
 
Gleich daneben befindet sich der Micro USB Slot. Hier also das ganze umgedreht – der Micro USB kommt in die Powerbank, der normale USB an ein Ladegerät zum aufladen der Powerbank. Je nach Akkustand leuchtet / blinkt dann die LED (siehe oben). Die Powerbank ist für alle Gerät nutzbar, die über einen Micro USB Kabel geladen werden, der Verkäufer weißt extra darauf hin, dass sich eventuelle Adapter – für zB. Applegeräte – nicht im Lieferumfang befinden.

Daten und Preis

*Akku Smartphone Kapazität: 6000mAh, bietet zwei volle Ladungen für iPhone 6, 5S/C, 5, 4S *Mobiler Akku Eingang: 5V 1,5 A; Ausgang(iSmart): USB 5V 2,1A; Ladezeit: 4-6 Stunden mit 1,5A oder 2A USB Ladegerät(z.B Handyladegerät) [Quelle: Hersteller]
*Kapazität: 6000mAh/22,2Wh
*Eingang: DC 5V / 1,5 A (Standard Micro-USB-Port)
*Ausgang(iSmart): DC 5V / 2,1 A
*Größe der Powerbank: ca. 10 cm lang / 4,5 cm breit und 2 cm hoch
*Preis: 17,99 Euro auf Amazon

Meine Meinung

Eine Powerbank hatte ich bis jetzt noch nicht genutzt – aber ich bin begeistert davon. Die Ladezeit, bis die Powerbank komplett geladen ist, beträgt etwa 4 Stunden und es gibt einen Überladeschutz, in der heutigen Zeit ja schon Standard und somit lade ich meist über Nacht und kann sie dann den nächsten Tag wieder nutzen, wenn ich sie denn brauche. Die 6000mAh machen sich auch bemerkbar, ich konnte mein Smartphone und das Tablet mit 1Powerbank“füllung“ komplett aufladen.

Man kann sie einfach in die Hosentasche stecken und hat immer sein kleines Kraftwerk dabei, sollte einem unterwegs einmal der „Saft“ ausgehen. Der kleine Zusatz, die Taschenlampe ist natürlich im dunklen praktisch – nicht unbedingt ein MUSS, aber ein gutes Zubehör. Der aktuelle Preis beträgt knapp 18 Euro bei Amazon – ich denke das ist ein Sehr guter Preis für eine Powerbank.

Vielen Dank fürs Lesen.
©Samstag, 21. März 2015








Dienstag, 17. März 2015

Wicked Chili KFZ Halterung für Samsung Galaxy Note 4



Hallo alle. Als bekennender Tester freue ich mich immer wieder, wenn ich etwas zugeschickt bekomme. Diesmal handelte es sich um eine Kfz Halterung für das Samsung Galaxy Note 4.

Hält wie versprochen

Bekommen habe ich diese „Kfz Halterung für das Samsung Galaxy Note 4“ normal verpackt in einer Folie – Platzsparend und vorallem – ohne diese lästige Umverpackungen. Die Halterung besteht aus 2 Teilen:

*1 Halterung mit Kugelgelenk und Saugfuß (vollständig zusammengebaut)
*1 Hartschale für das Samsung Galaxy Note 4

Der Vorteil bei diesem Set ist, das binnen weniger Sekunden kann man sagen, die „Installation“ vonstatten geht und man die Halterung auch schon benutzen kann. Die Halterung selbst wird mit dem Saugfuß an der Frontscheibe platziert, leicht angedrückt und der Saugmechanismus betätigt – kurz einen „Hebel“ umgelegt – der Sauger zieht die Halterung leicht an die Scheibe und hält diese auch fest.

In die Hartschale kommt dann das Samsung Galaxy Note 4 – es passt ohne Probleme in die Schale, das Gerät wackelt nicht und kann auch problemlos während der Fahrt – natürlich vom Beifahrer – bedient werden – alle Anschlüsse & Co. sind ohne Einschränkungen bedient werden.

Meine Meinung

Heutzutage muss man ja immer und überall Online und Präsent sein und aus diesem Grund gibt es eben unteranderem solche Produkte wie diese Halterung. Ob im Kfz oder LKW, anzubringen in fast jedem Fahrzeug – nicht gerade in Sichtbereich des Fahrers um ihn nicht abzulenken. Der integrierte Saugfuß hält diese Halterung inkl. Schale und Gerät sicher und fest am Glas. 

Ebenso ist das entfernen der Schale und natürlich des Gerätes ebenfalls problemlos. Aktuell kostet diese Halterung knapp 20,00 Euro – ob ich diesen ausgeben würde? Ehrlich? Jein, ich würde mir eher eine Universalhalterung suchen, die sind preiswerter. Abgesehen vom Preis, kann ich diese Halterung natürlich weiterempfehlen.


Vielen Dank fürs Lesen.
©Dienstag, 17. März 2015










Meist gelesene Rezensionen