Montag, 22. Dezember 2014

Leicke Sharon Galaxy Tab 4 10.1 Schutztasche mit herausnehmbarer Tastatur

Hallo alle.  Das bedienen an einem Tablet ist schön und einfach – mit den Fingern den Bildschirm berühren kann man etwas verschieben, etwas vergrößern oder verkleinern und etwas schreiben. Das letztere geht bei mir nur schwer, da meine Finger etwas zu groß sind für die kleinen Touchtasten der Tablets.



Perfekte Lösung

Ich hasse es, wenn ich etwas schreiben möchte und die Tastaturen geben andere Buchstaben und Wörter heraus, als man eigentlich wollte und die automatische Worterkennung hilft nicht wirklich beim Onlinesurfen. Im Vorfeld hatte ich mich schon erkundigt, wie ich es einfacher haben könnte, bis ich dieses Case inkl. einer Bluetooth Tastatur sah. Schnell bestellt und etwa 1 Woche später hatte ich es dann in der Hand.

Vom Design her war ich erst einmal überrascht. Zum einen wird die Schutztasche mit der Bluetooth Tastatur in einer stabilen Umverpackung geliefert, dann öffnet man diese und erkennt nun die Tasche. Eine edle Optik – schwarzes Leder mit rotem Streifen genau da, wo der Magnetverschluss sitzt. Diesen geöffnet, kann man später die Tasche auseinander klappe und hat nun 3 Seiten.

Die 1. Seite der Tasche beinhaltet eine Plastikschale zum späteren hineinlegen / hineinklemmens des Tablets. Die Ecken sind abgerundet so dass man sich nicht verletzen kann oder irgendwie hängen bleibt. Ist das Tablet integriert legt man auf die 2. Unterseite / Unterlage die recht dünne Tastatur. Diese hat die typische QWERTZ Tastatur und sie ist sehr dünn gehalten – hebt man sie an, ist sie jedoch kein Fliegengewicht – finde ich aber dennoch sehr praktisch – es hat was.

Die Tastatur kann man an der Seite aktivieren / deaktivieren. Dann schaltet man das Tab an, lässt es hochfahren und betätigt im Menü die Bluetooth Funktion. Das Bluetooth der Tastatur wird mit einem kleinen Button aktiviert. Nun sucht man schnell die Bluetooth Verbindungen – hat man keine störenden Geräte in der Umgebung, müsste man nur eine Verbindung finden – man koppelt nun das Tab mit der Tastatur und ist miteinander verbunden.

Von nun an geht alles wie man es vom Laptop oder Computer her gewohnt ist. Mit dem Touchpad der Tastatur bewegt man den Mauscursor und schreibt ganz normal auf dem Tab dank dieser Tastatur. Wird die Tastatur langsam müde, wird es angezeigt und man sollte den Akku dann aufladen. Die Ladedauer beträgt etwa 2 Stunden.

Daten und Preis

*Lieferumfang: Bluetooth Tastatur und Schutztasche + USB Kabel + Anleitung
*Bluetooth 3.0
*Reichweite: bis 10 Meter
*Ladezeit: 2- 3 Stunden
*Akkukapazität: 500 mAh
*Arbeitslaufzeit: ca. 25 Stunden
*Lebensdauer: ca. 5 Millionen Anschläge

Meine Meinung

Der Preis beträgt aktuell etwa 70 Euro, was für eine Tastatur schon ein hoher Preis ist. Es gibt mittlerweile schon preiswertere Alternativen, jedoch ist da die Tastatur mit der Schutzhülle verbunden – hier kann man sie separat verwenden. Das Verbinden via Bluetooth ist leicht und die Verbindung hält auch so lange, bis man sie manuell trennt oder die Tastatur ausschaltet. Aktiviert man diese wieder, muss man dann die Bluetooth Verbindung auch wieder aktivieren. 

Das Übertragen der Befehlt von Tastatur zu Tab über Bluetooth ist ohne Probleme möglich, bisher sind mir keine „Ruckler“ oder „fehlende Buchstaben“ aufgefallen bei der Benutzung. Auch das Touchpad reagiert 1:1. Die Verarbeitung der Schutzhülle ist hier Sehr gut – ein hochwertiges Material, verbunden mit sauberen Nähten – Optisch auf jeden Fall ein „Hingucker“. Die Tastatur ist fürs Samsung geeignet – was ich somit auch bestätigen kann , denn ich habe es auch mit einem ASUS Tab ausprobiert  und hier war die Verbindung stabil, jedoch wurden einige Tastenschläge nicht übermittelt. Ich bin mit dieser  Schutztasche mit Tastatur zufrieden und kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

Vielen Dank fürs Lesen.

©Montag, 22. Dezember 2014



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen