Samstag, 8. November 2014

Wicked Chili Displayschutzfolie für Apple iPhone 6 UltraClear

Vor geraumer zeit durften wir uns bei einem Test eintragen in dem es darum ging, Displayfolien für das iPhone zu testen. Wir erhielten die Bestätigung und kurze Zeit später auch einen Brief mit den dazugehörigen Displayfolien.

Schützt das Display

Der Test für uns kam uns gelegen, hatte doch ein Bekannter vor kurzem erst das neue IPhone erhalten und so hatten wir den perfekten Test. Die Displayschutzfolie befindet sich in einer dünnen Plastikumverpackung, also keine große Umverpackung – schlicht und einfach. Im Displayschutzfoliepaket sind enthalten:
  • 4 Displayschutzfolien
  • 1 kleines Tuch
  • 1 kleiner Schaber aus Plastik
  • 1 Anleitung

Das Auftragen der Displayschutzfolie auf das Smartphone ist im Grunde genommen Kinderleicht. Zuerst muss man das Display des Smartphones komplett säubern und so Fingerabdrücke und Staub entfernen. Dafür ist das kleine Tuch gedacht, eine Art Microfasertüchlein, mit dem man alles sauber bekommt. Dann kommt das etwas schwerere. Die eigentliche Displayschutzfolie befindet sich zwischen 2 Außenfolien. 


Dies hat den Vorteil das man auf den äußeren Folien drauf greifen kann / darf, da man die Folie ja später auch abziehen muss. Das auf den äußeren Folien dann Fingerabdrücke zu sehen sind, tut nichts zur Sache, denn diese Folien kommen später eh in die gelbe Tonne. Zuerst einmal muss man die erste Schutzfolie entfernen und die Zwischenfolie passgenau auf das Smartphone legen. 

Anschließend streift man diese Folie nach und nach ab und muss mit dem kleinen Plastikschaber diese Folie auf das Display des Smartphones fixieren. Den Schaber nutzt man, dass keine Luftblasen zwischen dem Smartphone-Display und der Displayschutzfolie kommen. Man streift diese somit heraus und löst gleichzeitig die Außenfolie weiter ab. Ist man unten am Menüknopf angekommen, kann man die eine Folie entfernen und der Displayschutzfolie ist nun komplett aufgebracht. Zum Schluss nimmt man die Obere Außenfolie noch langsam ab, immer zur Hand den Schaber und fertig.

Meine Meinung

Natürlich muss man später noch die Displayschutzfolie säubern wenn man viel mit den Fingern auf dieser tippt, aber das eigentliche Display vom IPhone bleibt sauber und eventuelle Kratzer können so nicht passieren, denn wenn dann sind sie zuerst auf der Folie zu sehen und können dank des 4er Packs schnell ausgetauscht werden. Das Display bleibt Kratzfrei und das wirkt sich auch später auf den Wert des Gerätes aus. Die Displayschutzfolie sind stabil und halten auch eine lange Zeit ohne das man sie richten muss oder ähnliches – erstaunlich, da sie ja nur aufgelegt werden und ohne Kleber funktionieren.

Die Displayschutzfolie gibt es aktuell bei Amazon für 3,99 Euro mit einem Inhalt von 4 Folien und das inklusive Porto / Versand. Diesen Preis finde ich mehr als günstig, denn das macht umgerechnet gerade einmal knapp 1,00 Euro pro Displayschutzfolie. Einen Preis, den man auf jeden Fall bezahlen kann bevor das Display ohne Schutzfolie zerkratzt wird – denn dann wird die Summe, welche man für eine Reparatur zahlen muss um weiten höher und vor allem, es sieht einfach besser aus, wenn ein Display kratzerfrei ist. Empfehlenswert ? Für den Preis auf jeden Fall.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesene Rezensionen